Schalke News

Marius Müller winkt Beförderung – Schalke 04 will hohem Standing Rechnung tragen

Marius Müller
Foto: IMAGO

Zuletzt war das Gerücht aufgekommen, dass der VfL Wolfsburg an einer Verpflichtung von Schalkes Stammkeeper Marius Müller interessiert sei. Dieses hatte der Torhüter aber selbst schon dementiert. Nun geht wohl Schalke 04 selbst in die Offensive dabei, der wohl besten Verpflichtung des letzten Sommers ein Bleiben schmackhaft zu machen.


Wie Ruhr 24 berichtet, will Sky erfahren haben, dass sich etwas bewegt intern beim FC Schalke 04 mit Blick auf diese Personalie.

In Kürze sollen Gespräche stattfinden über eine Vertragsverlängerung Marius Müllers. Aktuell läuft sein Engagement auf Schalke bis 2025. Der Club würde den Torwart gerne länger an sich binden. Wahrscheinlich ginge dies auch mit erhöhten Bezügen einher, wovon Sky aber nicht berichtet.

Vielmehr soll dem Schlussmann das mit dem Abschied von Simon Terodde (Karriereende) vakant werdende Amt des Kapitäns angeboten werden. Der 30-Jährige überzeuge nicht nur durch – von wenigen Patzern abgesehen – starke und stabile Leistungen zwischen den Pfosten. Er sei auch im Mannschaftsgefüge an einer Position, wo es durchaus Sinn ergäbe, den vom FC Luzern gekommenen Müller zum Kapitän zu machen.

Marc Wilmots und Karel Geraerts
Foto: IMAGO

Schalkes Chefs wollen wohl vorzeitig mit Müller verlängern

Gleichzeitig drückt man seitens des Clubs natürlich auch die besondere Wertschätzung aus, die ihm die Verantwortlichen aktuell entgegenbringen.

Da Müller selbst bereits betonte, dass er spielen und sich nicht bei einem anderen Club als Nr. 2 auf die Bank setzen wolle, dürften die Chancen von Schalke 04 auf eine längerfristige Bindung Müllers nicht schlecht stehen. Zumal man allgemein hofft, mit der Verpflichtung von Kaderplaner Ben Manga und seinen vielen Scouts in der kommenden Saison nicht erneut gegen den Abstieg zu spielen. Vielmehr will man sich weiter nach oben orientieren, auch wenn man den Wiederaufstieg nicht mehr als Saisonziel ausgeben will.

Man darf also gespannt sein, was in Kürze über den Ausgang der Gespräche zwischen dem FC Schalke 04 und seiner Nr. 1, Marius Müller, verkündet werden wird – und aus Fansicht auch ein wenig hoffnungsvoll.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments