Bundesliga

BVB-Boss Watzke würde sich über Schalke-Aufstieg „extrem“ freuen

Bundesliga Logo
Foto: imago images

Schon bevor der sich lange abzeichnende Abstieg des FC Schalke 04 in der vorigen Saison feststand, hatte BVB-Boss Hans-Joachim Watzke festgestellt, dass S04 in die Bundesliga gehöre, unabhängig vom Revierderby. Nun bestätigte er noch einmal, dass er sich über eine Rückkehr des FC Schalke „extrem“ freuen würde.

Das dürfte, bei aller Rivalität, welche die vielleicht größte im gesamten deutschen Profifußball ist, nicht gänzlich uneigennützig sein. Die surrende Anspannung, die auch beim BVB vor einem Revierderby, ob in Dortmund oder Gelsenkirchen, herrscht, ist nicht einmal mit der Atmosphäre vor Duellen mit dem FC Bayern München zu vergleichen. Mehr als ausverkaufen kann zwar auch der BVB sein Stadion nicht, die Aufmerksamkeit vor diesen Spielen ist dennoch riesig und eben größer als bei Spielen gegen die SpVgg Greuther Fürth oder den FSV Mainz 05.

Doch auch dem Rivalen Schalke an sich gönnt er in jedem Fall, wieder an der Bundesliga teilnehmen zu dürfen, statt im Unterhaus des deutschen Fußball zu Werke gehen zu müssen. Was ja bekanntlich noch nicht feststeht, mit der Darmstädter Niederlage gestern bei Fortuna Düsseldorf aber noch einmal wahrscheinlicher geworden ist.

Embed from Getty Images

Jubiläums-Revierderby stünde an

Konkret zitiert Sport.de Hans-Joachim Watzke folgendermaßen: „Ich würde mich extrem freuen, wenn Schalke 04 wieder in die Bundesliga zurückkehrt.“ Vor dem Abstieg hatte er es als „Drama“ bezeichnet, falls Schalke absteigen würde, wie es dann ja auch kam.

Von einer höheren Attraktivität der Bundesliga profitieren natürlich alle beteiligten Clubs, nicht zuletzt durch höhere Aufmerksamkeit und damit bessere Vermarktbarkeit ihres Produkts.

Sollte dem FC Schalke 04 der Aufstieg tatsächlich gelingen, wäre das übernächste Revierderby in der Saison 2022/23 übrigens ein ganz besonderes. Da beide Clubs bislang 98 mal in der Bundesliga aufeinandertrafen, wäre das Duell in der Rückrunde dann das 100. Revierderby seit Gründung der Bundesliga 1963.