Schalke News

Siege für Idrizi und Lode – Fünf Schalker Profis im Länderspieleinsatz

Blendi Idrizi
Foto: IMAGO

Während sich die meisten Schalker Profis bereits im verdienten Sommerurlaub befinden, ist für andere die Saison noch nicht beendet. So waren Mittwoch und Donnerstag gleich fünf Spieler mit ihrer Nationalmannschaft auf Reisen. Über eine Niederlage musste sich keiner von ihnen ärgern.

Den Anfang machte Marcin Kaminski (30). Allerdings stand der Innenverteidiger zwar im Aufgebot Polens für die Partie in der Nations League gegen Wales, doch der Sprung in den Spieltagskader gelang ihm nicht. Dennoch gab es Grund zum Jubeln, denn die Auftaktbegegnung in dem Wettbewerb gewannen die „Bialo-czerwoni“ mit 2:1. Bei den Gästen kam zur zweiten Hälfte Rabbi Matondo (21) in die Mannschaft aus Wales. Der in der abgelaufenen Spielzeit von S04 an den belgischen Erstligisten Cercle Brügge ausgeliehene Stürmer konnte nicht verhindern, dass Polen den 0:1-Rückstand noch in einen Sieg drehte.

Einen Zähler ergatterten Darko Churlinov und Nordmazedonien. Beim 1:1 in der Nations League in Bulgarien spielte der 21-Jährige in den ersten 45 Minuten als Rechtsverteidiger. Aufgrund des 0:1-Rückstandes zur Pause musste er seinen Platz für die Offensivkraft David Babunski (28) räumen. Mit Erfolg: Nordmazedonien gelang noch der verdiente Ausgleich.

Blendender Tag für Blendi Idrizi

Drei Schalker durften über einen Erfolg ihrer Nationalmannschaft jubeln. Blendend verlief der Tag für Blendi Idrizi. Der 24 Jahre alte Mittelfeldakteur spielte 70 Minuten lang in der Nations League auf Zypern. 2:0 setzte sich der Kosovo dort durch. Die Treffer fielen erst in der zweiten Hälfte.

Drei Punkte in der Nations League ergatterte ebenfalls Marius Lode. Wermutstropfen für den 29 Jahre alten Norweger: Er gehörte dem Spieltagskader für die Begegnung bei WM-Teilnehmer Serbien nicht an. Dennoch dürfte die Freude über den wichtigen 1:0-Erfolg groß gewesen sein.

Ein überzeugendes 4:1 gegen Paraguay feierte Ko Itakura mit der japanischen Auswahl. Der 25-Jährige, der den Revierklub im Sommer verlässt, wurde nach der Pause eingewechselt. Im Rahmen des „Kirin Challenge Cups 2022“ treffen die „Samurai Blue“ am Pfingstmontag auf Brasilien.