Schalke News

Schafft Schalke den Klassenerhalt noch? – Buchmacher setzen alles auf eine Karte

Schalke 04
Foto: imago images

Sportwetten und der Fußball gehören inzwischen für viele Fußballfans zusammen. Besonders zu einem Bundesliga-Wochenende werden zahlreiche Wettscheine platziert. Aber auch eine langfristige Wettabgabe ist möglich, wie sie derzeit auf den Abstieg des S04 angeboten wird. Zahlreiche Wettportale legen sich dabei fest und sehen die Schalker bereits in der zweiten Liga.

Wir wollen uns das Angebot der Buchmacher etwas genauer ansehen. Besonders interessant sind die Quoten dabei auf die verbleibenden Partien.

Riesige Gewinne warten bei einem Klassenerhalt

Zugegeben, kaum noch ein Sportfan außerhalb von Gelsenkirchen denkt an einen Klassenverbleib der Schalker. Mit gerade einmal 10 Punkten nach 27 Spielen ist der Abstieg leider sehr wahrscheinlich. Dennoch bieten einige Buchmacher weiterhin eine Wette auf den Klassenerhalt an.

Mit einem Euro Einsatz, würde ein Gewinn von sage und schreibe 80 Euro herausspringen. Diese hohe Wettquote zeigt uns, dass selbst erfahrene Wettanbieter die Knappen schon abgeschrieben haben und in Liga 2 sehen.

Theoretisch ist der Klassenerhalt noch drin

Rein rechnerisch, ist ein Verbleib in der 1.Bundesliga für S04 weiterhin möglich. Bei noch sieben verbleibenden Partien müsste jedoch in nahezu jeder Partie ein Sieg her, um die 13 Punkte auf Bielefeld oder den 1.FC Köln aufholen zu können. Diese beiden Vereine hingegen müssten natürlich eine negative Serie hinlegen, damit man noch einmal am Klassenerhalt schnuppern kann.

Das eine Schalke 04 Prognose derzeit nicht sonderlich rosig aussieht, wollen wir nun aufzeigen. In nahezu jede kommende Partie geht der S04 als Außenseiter, da sich in dieser Saison einfach kein Erfolg einstellt.

Schalke 04 startet in die restlichen Partien als klarer Außenseiter

Am Sonntag, den 11.04.2021 wartet mir dem FC Augsburg die nächste Partie, welche man vor wenigen Jahren noch als Drei-Punkte-Spiel für die Schalker beschrieben hätte. Inzwischen hat sich dies jedoch gedreht. Trotz des Heimrechts, ist Schalke in diesem Match als Außenseiter gesetzt.

Dimitrios Grammozis
Foto: imago images

Ein Blick auf die Wettquoten der Buchmacher zeigt uns, dass ein Sieg der Augsburger derzeit am realistischsten eingeschätzt wird. Für Fans der Gelsenkirchener, bietet sich bei dieser Partie eine Wettquote von über 3.50, sodass mit einem Einsatz von 10 Euro ein Gewinn von 35 Euro herbeigeführt werden könnte.

Auch in der darauffolgenden Woche, lässt sich noch einmal deutlich erkennen, was für eine Seuchensaison Schalke 04 gespielt hat. Gegen Freiburg waren die Knappen vor Jahren der glasklare Favorit. Im Aufeinandertreffen am Samstag, den 17.04, starten die Schalker als glasklarer Außenseiter. Der Sieg wird so hoch quotiert, dass eine Wettabgabe sehr verlockend ist. Mit einem Einsatz von 10 Euro auf einen Schalker Sieg, würde ein Gewinn von satten 75 Euro winken.

Neustart in Liga 2: Schalke wird als Aufstiegskandidat gehandelt werden

Immer wieder ist es großen Vereinen nicht geglückt, die Klasse zu halten. Schaut man sich beispielsweise den HSV in der zweiten Liga an, wird schnell klar, dass auch die 2.Bundesliga einiges an Klasse verfügt. Immer wieder wird in Hamburg der Aufstieg als Ziel ausgegeben. In den letzten Spielzeiten reichte es jedoch immer wieder nicht, um in die höchste deutsche Spielklasse aufzusteigen.

Steigt Schalke 04 ab, wird der Verein automatisch als einer der Favoriten auf den Wiederaufstieg gehandelt. Durch den Kaderwert, der sicherlich in der zweiten Liga einer der Höchsten sein wird, kommt automatisch auch die Favoritenrolle zurück.

Sofern der S04 mit einem breiten Kader in die zweite Liga geht, ist der Wiederaufstieg auf jeden Fall ein Ziel, welches auserkoren werden sollte. Selbst Fans der Borussia aus Dortmund wünschen sich die Wiederkehr des Erzrivalen, da ein Traditionsverein wie Schalke und auch Hamburg einfach in die höchste Spielklasse des deutschen Fußballs gehören.