Bundesliga

Nichts zu holen gegen die Bayern: Schalke kassiert nächste Heimpleite

Der FC Schalke 04 hat die nächste Niederlage in der Fußball Bundesliga kassiert. Die Knappen mussten sich zuhause mit 0:4 gegen den FC Bayern geschlagen geben und bleiben damit weiterhin Tabellenletzter.

Nach der 1:2-Niederlage unter der Woche gegen 1. FC Köln, verloren die Schalker auch ihr zweites Heimspiel binnen weniger Tage. Auch wenn das Team phasenweise gegen den FC Bayern mithalten konnte, ging man am Ende mit 0:4 als Verlierer vom Platz.

Neuer entschärft Megachance von Uth, Müller ist eiskalt

Wie bereits im Vorfeld der Partie vermutet wurde, fehlten bei Schalke sowohl Sead Kolasinac und Winter-Neuzugang Klaas-Jan Huntelaar, die laut Christian Gross nicht „zu 100 Prozent fit waren“.

Schalke präsentierte sich in den Anfangsminuten durchaus mutig und hatte in der 11. Minute die erste große Chance des Spiels, als Mark Uth aus fünf Metern frei zum Kopfball kam. Manuel Neuer verhinderte jedoch mit einer starken Fußparade die frühe Schalker-Führung.

Auf der Gegenseite kamen auch die Bayern zu guten Chancen: In der 17. parierte Ralf Fährmann einen wuchtigen Schuss von Kimmich. Auch in der 22. war Fährmann zur Stelle gegen Lewandowski und Gnabry.

Knapp zehn Minuten später war jedoch auch der Schalke-Keeper machtlos, als Thomas Müller aus kurzer Distanz und vollkommen unbedrängt, die Münchner mit 1:0 in Front köpfte. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Uth & Co. bleiben in der Offensive glücklos

Auch nach dem Seitenwechsel blieben die Bayern die dominantere Mannschaft und konnten in der 54. ihre Führung weiter ausbauen. Robert Lewandowski erhöhte mit seinem 23. Saisontreffer auf 2:0.

Die Gross-Elf gab es jedoch nicht auf und drängte weiter auf den Anschlusstreffer. Den Knappen fehlte es im Abschluss jedoch an der nötigen Präzision. Kurz vor dem Ende fiel das Ergebnis dann doch deutlicher aus, als er lange Zeit aussah. Müller köpfte in der 88. das 3:0 für die Bayern. David Alaba setzte 120 Sekunden später mit dem 4:0 den Schlusspunkt der Partie.