Bundesliga

Benito Raman von Anfang an gegen Leverkusen? „Brauchen diesen Sieg“

Benito Raman
Foto: Lars Baron/Bongarts/Getty Images

Benito Raman erzielte den Ehrentreffer beim 1:4 bei Borussia Mönchengladbach. Gut möglich, dass er auch am Sonntag gegen Bayer Leverkusen von Beginn an stürmen darf. Das liegt aber auch an der dünnen Personaldecke beim FC Schalke 04. Raman glaub an große Erleichterung im Team, wenn endlich wieder ein Sieg gelingen sollte.

Wie schwach es aus sportlicher Sicht seit Januar läuft, verdeutlicht vielleicht dieser Wert. Durch sein Tor in Mönchengladbach wurde Benito Raman zum ersten zweiten (!) Schalker aus dem aktuellen Kader, dem in diesem Kalenderjahr mehr als ein Tor gelang. Der andere ist Mark Uth. Raman hatte neben dem Tor noch einige weitere gute Szenen. Und so sieht es zurzeit danach aus, dass er auch gegen Bayer Leverkusen in der Startelf stehen wird. Das ist aber auch deshalb ziemlich wahrscheinlich, da etliche weitere Stürmer nicht zur Verfügung stehen. Vedad Ibisevic ist nicht mehr Teil des Kaders, Goncalo Paciencia fällt verletzt aus. Ahmed Kutucu ist zudem erkrankt. Und der am letzten Spieltag debütierende Matthew Hoppe hatte doch deutliche Anpassungsschwierigkeiten Während Benito Raman am Samstag noch angeschlagen ausgewechselt worden war, hat er seine Blessuren aber überstanden und trainiert ganz normal mit der Mannschaft.

Embed from Getty Images

Raman mit bislang 25 Bundesliga-Toren

Gut möglich also, dass Benito Raman in vorderster Sturmfront auflaufen wird. Und seinen Teil dazu beitragen kann, dass die Serie von nun 25 Spielen in Folge ohne Sieg gegen Bayer Leverkusen ein Ende findet. „“Wir brauchen diesen Sieg. Danach werden alle erst einmal erleichtert sein.“ Zwar kommt mit Leverkusen ein dicker Brocken in die Veltins-Arena. Doch nicht zuletzt der 1. FC Köln hat mit seinem Sieg bei Borussia Dortmund nach einer ähnlich langen Serie ohne Sieg bewiesen, dass in der Bundesliga nichts unmöglich ist. Zumal Benito Raman vor der gegenwärtigen Krise schon öfter gezeigt hat, dass er für das eine oder andere Tor gut ist. Sollte der Knoten also nun platzen, folgten danach Partien gegen leichtere Gegner, in denen man sich mit weiteren Siegen vom letzten Tabellenplatz lösen könnte. Favorit im Duell Schalke 04 gegen Bayer 04 Leverkusen bleiben aber – nicht nur bei den Buchmachern – die Gäste.