Bundesliga

Nübel rettet schwachen Schalkern einen Punkt in Mainz

Alexander Nübel
Foto: INA FASSBENDER/AFP via Getty Images

Der FC Schalke 04 ist am 22. Spieltag nicht über ein mageres 0:0-Unentschieden beim FSV Mainz 05 hinausgekommen. Das Team von David Wagner zeigte erneut einen trostlosen Auftritt und kann sich am Ende bei Alexander Nübel für den Punktgewinn bedanken.

Die Knappen kommen einfach nicht aus ihrem Formtief heraus, nach dem durchwachsenen 1:1 vor einer Woche gegen Paderborn, kam man auch bei an den abstiegsbedrohten Mainzern nicht über ein 0:0-Unentschieden hinaus. Damit wartet Schalke nun mehr seit vier Partien auf einen Sieg in der Fussball Bundesliga und droht den Anschluss an die obere Tabellenhälfte bereits früh in der Rückrunde zu verlieren.

S04 bleibt erneut zu harmlos in der Offensive

Die knapp 28.000 Zuschauer in der Mainzer Opel Arena erlebten über weite Strecken der Partie ein unterdurchschnittliches Bundesliga-Spiel. Beide Teams leisteten sich zahlreiche Fehler, in der Offensive lief zudem nichts zusammen. Torchancen blieben auf beiden Seiten Mangelware.

Vor allem die stark ersatzgeschwächten Knappen, bei denen Daniel Caligiuri, Salif Sane, Markus Schubert, Suat Serdar und Benjamin Stambouli fehlten, agierten viel zu hektisch und zerfahren im Spielaufbau. Schalke kam erst in der 34. Minute durch einen Kopball von Nastasic zu seiner ersten „gefährlichen“ Torgelegenheit. In der 40. hatte Michael Gregortisch die beste Schalker-Chance im ersten Durchgang, doch der Winter-Neuzugang scheiterte am starken Mainzer-Keeper Zentner.

Auch nach dem Seitenwechsel entwickelte sich kein echter Spielfluss. Kämpferisch waren beide Mannschaft hoch motiviert, spielerisch ließ man jedoch nach wie vor einiges zu Wünschen übrig.

In der 78. bewahrte Alexander Nübel sein Team vor dem Rückstand, als er einen Schuss von Quaison an die Latte lenkte.

Bitter aus Schalker Sicht: Wenige Sekunden vor dem Abpfiff hatte Weston McKennie den Luckpunch auf dem Kopf, doch der Ball des US-Amerikaners verfehlte das Gehäuse um Zentimeter und so blieb es am Ende beim leistungsgerechten 0:0-Unentschieden.

Die Wagner-Elf hat als Tabellensechster bereits sechs Punkte Rückstand auf Platz vier und rutscht immer tiefer in die Krise herein. Am kommenden Samstag empfängt der FC Schalke 04 den RB Leipzig in der heimischen Veltins Arena zum Ssitzenspiel am 23. Spieltag in der Fussball Bundesliga.