Schalke News

Torhüter-Entscheidung auf Schalke: Fans sprechen sich für Schubert aus

Markus Schubert
Foto: TF-Images/Bongarts/Getty Images

Schalke-Coach David Wagner muss am kommenden Freitag eine richtungsweisende Entscheidung treffen. Der 48-jährige muss entscheiden ob Alexander Nübel oder Markus Schubert in der Rückrunde im Tor der Knappen stehen wird. Die Fans auf Schalke haben bereits einen Favoriten.

Alexander Nübel oder Markus Schubert? Wer wird am Freitagabend im Berliner Olympiastadion im Tor des FC Schalke 04 stehen. Die aktuelle Torwart-Situation in Gelsenkirchen stürzt Schalke-Trainer David Wagner in ein echtes Dilemma.

Während die Medien wild spekulieren für wen sich Wagner entscheiden wird, haben die Schalke-Fans bereits entschieden.

Tendenz spricht für Schubert

Auch wenn Markus Schubert bei der herbe 0:5-Klatsche gegen den FC Bayern alles andere als gut aussah und an zwei Toren direkt beteiligt war, hat der 21-jährige Youngster in den vergangenen Tagen von allen Seiten Zuspruch erhalten. Nicht nur die Verantwortlichen und Spieler auf Schalke haben Schubert den Rücken gestärkt, auch die Fans haben den jungen Torhüter in Schutz genommen.

Embed from Getty Images

Die Reaktionen dürften eine Art Tendenz sein, für wen sich Wagner bei der Torwart-Debatte entscheiden wird. Ein Nübel-Comeback gegen die Hertha würde sicherlich für viel Unruhe im Verein sorgen und wäre ein fatales Zeichen an Schubert, auch mit Blick auf die kommenden Saison.

Die Fans sind sich zudem einig: Schubert soll als neue Nr. 1 in der Rückrunde aufgebaut werden und dementsprechend Einsatzzeiten halten um sich zu entwickeln.

Offen ist derzeit, ob Schubert am Freitag überhaupt einsatzbereit ist. Torhüter hat Beschwerden an der Patellasehne und musste am gestrigen Dienstag das Training ausfallen lassen. Unter Umständen hat Wagner gar keine andere Wahl als Nübel gegen Berlin von Anfang an spielen zu lassen.