Schalke News

Kartenverkauf für Rückrundenspiele von Schalke 04 sorgt wieder für Ärger

Veltins Arena
Foto: imago images

Noch ist die Hinrunde der 2. Bundesliga nicht abgeschlossen, doch die Rückrunde wirft bereits ihren Schatten voraus. Und zwar in Form der Planung des Kartenvorverkaufs beim FC Schalke 04 für dessen Heimspiele in der Rückrunde. Da man dabei genauso verfahren will wie schon beim Verkauf der Tickets für die Hinrunde, sind viele Fans von ihrem Club verärgert.


Wie DerWesten berichtet, hat S04 bekannt gegeben, dass auch die Tickets für sämtliche Partien der Rückrunde zeitgleich in den Verkauf gehen werden.

Geschehen wird dies am kommenden Montag, den 11. Dezember, ab 10 Uhr. Dann sind bis zu vier Tickets pro Heimspiel für alle Mitglieder bestellbar. Dass die wenigsten Partien der Rückrunde terminlich bislang genau festgelegt wurden, ist dabei weniger der Anlass für den Ärger, als dass viele Fans von Schalke 04 erneut ohne Chance sein werden, auf dem ursprünglichen Weg überhaupt an Tickets zu gelangen.

2. Bundesliga Logo
Foto: IMAGO

Rückrunde von Schalke 04 bald schon wieder ausverkauft?

Wer zu jenem Zeitpunkt grundsätzlich keine Möglichkeit hat, online zu sein, wird in die Röhre schauen. Und alle übrigen, die sich zwar in die lange Warteliste einreihen können, müssen auf ihr Glück hoffen, zu jenen zu gehören, die vom System zur Bestellung vorgelassen werden. Was bei dem zu erwartenden Ansturm der Massen am kommenden Montag tatsächlich nichts anderes als ein Glücksspiel ist. Dementsprechend groß ist auch der Unmut, den viele Fans von Schalke 04 in den sozialen Medien äußern.

Als Begründung für die schon beim ersten Mal vor dieser Hinrunde für reichlich Ärger sorgende Methode des Kartenverkaufs nennt der Club „Praktikabilität“. Dass diese Vorgehensweise allerdings auf wenig Gegenliebe stößt, hat man auch bei Schalke 04 zur Kenntnis genommen. Man werde den Verlauf dieser Aktion sowie die aus dem Mitgliederkongress gewonnenen Erkenntnisse „hinterfragen und prüfen“ versichert der Verein. Der Ausgang dieser Prüfung ist jedoch ungewiss.

Mit dieser Vorgehensweise einhergehend dürfte aber wohl sein, dass der FC Schalke 04 bereits in wenigen Tagen verkünden kann, dass alle oder annähernd alle seiner Heimspiele in der Rückrunde ausverkauft sein werden.

Das erste Heimspiel der Rückrunde steigt am 20. Januar, wenn der Hamburger SV zu Gast in der Veltins-Arena sein wird. Das letzte Heimspiel der Saison 2023/24 wird Anfang Mai 2024 gegen Hansa Rostock ausgetragen – und könnte bereits am Montag ausverkauft sein.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Borussenfront

Will wohl keiner mehr sehen , diesen Karottenkick .

Horst Hartje

Wer im Glaushaus sitzt ,sollte nicht mit Steinen werfen.

Peter

Karottenkick! Aha 😀

Gerhard wiens

Tickes kaufen für alle.mittglieder