Transfers

Schalke auch an Besiktas-Talent Berkay Kençtemur interessiert?

Rouven Schröder
Foto: IMAGO

Mit Torhüter Ersin Destanoglu von Besiktas Istanbul und Onur Bulut (Kayserispor), einem Akteur für die rechte Außenbahn, wurden in den vergangenen Tagen gleich zwei Akteure aus der türkischen Süper Lig mit dem FC Schalke 04 in Verbindung gebracht. Während sich die Gerüchte um dieses Duo bislang nicht erhärtet haben, was gerade im Falle von Keeper Destanoglu aufgrund einer Ablöseforderung von mehr als fünf Millionen Euro auch unwahrscheinlich ist, taucht im Schalker Umfeld bereits der nächste Name eines türkischen Akteurs auf.

So machen Spekulationen die Runde, dass S04 wie auch Hannover 96 sowie Fenerbahce Istanbul, Alanyaspor und Göztepe Izmir zu den Interessenten für Berkay Kençtemur aus der U19 von Besiktas Istanbul gehören soll.

Erst seit einem halben Jahr in der U19

Der erst 17 Jahre alte Mittelfeldmann wäre freilich in erster Linie eine Investition in die Zukunft und kaum als Soforthilfe einzuplanen. Kençtemur wurde erst im Januar aus der U17 in die U19 von Besiktas hochgezogen und absolvierte seitdem in der U19-Süper-Lig 19 Spiele mit einem Treffer. Den Sprung zu den Profis hat der Youngster bisher indes noch nicht geschafft.

Möglich aber, dass Besiktas Kençtemur nicht zuletzt durch das Interesse anderer Klubs die Perspektiven im eigenen Verein aufzeigt, mit dem Ziel einen Abschied zu vermeiden. Bezüglich etwaiger Wechselmodalitäten ist unterdessen bisher nichts bekannt.