Bundesliga

1. FC Heidenheim empfängt Schalke 04: So wollen sie spielen

Danny Latza
Foto: imago images

Nach dem Pokalaus ist vor dem Alltag in der 2. Bundesliga. Wenn die – letztlich verdiente Niederlage beim Drittligisten TSV 1860 München etwas Positives hatte, dann die Erkenntnis, dass man auf einige wenige Spieler im Schalker Kader für den Erfolg angewiesen ist. Dazu zählt der zuletzt bärenstarke Thomas Ouwejan genauso wie Torgarant Simon Terodde. Beide kehren natürlich wieder in die Startelf zurück, wenn der FC Schalke 04 am heutigen Freitagabend beim 1. FC Heidenheim antritt. Den Fehler von Dienstagabend wird Trainer Dimitrios Grammozis sicher nicht wiederholen.

Ausfälle gibt es auf Schalker Seite weiterhin, aber zurzeit sehr wenige. Michael Langer war ohnehin nur dritter Torwart, Salif Sané kämpft weiter um seine Physis, um bald wieder im Kader stehen zu können. Außerdem muss S04 auf Dries Wouter und auf Dominick Drexler verzichten.

Das führt dann laut Kicker voraussichtlich zu folgender Aufstellung, wenn ab 18.30 Uhr der Ball in der Voith-Arena rollt:

Martin Fraisl – Malick Thiaw, Ko Itakura, Marcin Kaminski – Mehmet Aydin, Victor Palsson, Thomas Ouwejan – Rodrigo Zalazar, Danny Latza – Simon Terodde, Marius Bülter

Embed from Getty Images

Heidenheims Schmidt dienstältester Trainer im deutschen Profifußball

Die Gäste haben nur einen einzigen Ausfall zu beklagen, das ist Gianni Mollo. Dementsprechend wird Trainer-Urgestein Frank Schmidt wohl wie folgt in seinem Heimspiel aufstellen:

Kevin Müller – Marnon Busch, Patrick Mainka, Oliver Hüsing, Norman Theuerkauf – Andreas Geipl, Jan Schöppner – Tobias Mohr, Denis Thomalla – Robert Leipertz, Tim Kleindienst

Aufgrund der Tabellenlage – Schalke ist 3. mit 22 Punkten, der 1. FC Heidenheim 11. mit 15 Punkten – wird Schalke auch als Auswärtsteam als Favorit auf den Sieg angesehen. Buchmacher diverser Anbieter offerieren eine Quote von etwa 2,95 für einen Heimsieg, aber eine um 2,30 für einen Sieg des FC Schalke 04. Ein Remis ist meist mit einer Quote von etwa 3,40 im Angebot.

Pflichtspiele gab es noch keine gegeneinander, insofern entfällt der Blick auf die Historie.

Die Heimbilanz des 1. FC Heidenheim lautet 2-3-1, die Auswärtsbilanz des FC Schalke 04 steht bei 4-0-1. Klar, dass da die Buchmacher Schalke als Favorit ansehen.