Schalke News

Malick Thiaw von Neu-Trainer di Santo für U21 nominiert

Malick Thiaw
Foto: imago images

Antonio di Salvo ist Nachfolger von Stefan Kuntz als Trainer der U21. Auch er baut auf den Schalker Malick Thiaw, der erst in diesem Jahr sein Debüt für die deutsche Junioren-Nationalmannschaft feierte. Bislang kam es zweimal zu einem Einsatz für Thiaw. Am 7. Oktober gegen Israel und am 12. Oktober in Ungarn könnten weitere für Thiaw hinzukommen.

U21-Europameister darf er sich zwar nennen, stand aber nur in der Vorrunde im Kader und blieb dabei ohne Einsatz. Für das Finalturnier, das letztlich mit dem Titel für die deutsche Mannschaft endete, war dann nicht mehr nominiert. Dies bedeutet aber offensichtlich nicht das Ende der Karriere von Malick Thiaw in der U21.

Embed from Getty Images

Thiaw vor seinen nächsten U21-Einsätzen

Denn Antonio di Salvo gab heute bekannt, dass Malick Thiaw wieder zu seinem Aufgebot gehört. Die beiden Partien gegen Israel (in Paderborn) und in Ungarn sind Teil der Qualifikation für die nächste EM der U21, deren Finalturnier 2023 in Rumänien und Georgien ausgetragen werden wird.

Natürlich will die deutsche Mannschaft als Titelverteidiger erneut die Qualifikation für die Endrunde schaffen. Und dabei soll Malick Thiaw mithelfen. Der gebürtige Düsseldorfer wird also seine Sachen packen und nach Paderborn reisen. Ob er dort und später gegen Ungarn zu seinen Einsätzen Nr. 3 und 4 kommen wird, ist noch offen. In jedem Fall aber besteht die Optio für den neuen Coach Antonio di Salvo.