Schalke News

Verletzter Kapitän Danny Latza sendet positive Signale

Danny Latza
Foto: imago images

Seit dem ersten Saisonspiel des FC Schalke 04 fällt der neue Kapitän Danny Latza verletzt aus. In der Partie zum Auftakt der Saison gegen den Hamburger SV (1:3) verletzte sich Latza am Außenband, kann seitdem nur zusehen und an seiner Rückkehr arbeiten. Diese steht aber wohl kurz bevor, berichtet die WAZ.

Schon am Dienstag soll Danny Latza wieder auf einem der Trainingsplätze des FC Schalke 04 gesichtet worden sein. Dort absolvierte er gleich etliche intensive Läufe, natürlich zu diesem Zeitpunkt noch ohne Ball. Immerhin aber ist damit die Rückkehr in den sportlichen Betrieb bereits vollzogen worden, wenn auch Danny Latza noch etwas Zeit benötigen wird, um wieder mit der Mannschaft zu trainieren.

Dass es bei ihm vorwärts geht, bestätigte Latza dann auch im Halbzeitinterview des Spiels gegen Fortuna Düsseldorf, das mit 3:1 gewonnen wurde. Am Mikrofon des Bezahlsenders sky äußerte er sich mit diesen Worten zu seiner Situation: „Ich mache gute Fortschritte und fühle mich richtig super.“

Embed from Getty Images

Zurück im Training, momentan noch nicht mit Ball

Gleichzeitig gab er zu, dass dem Team die 1:4-Niederlage vom Spiel bei Jahn Regensburg doch länger nachgehangen habe, mehr in den Köpfen als in den Beinen. „Niedergeschlagen“ sei die Mannschaft von dieser Pleite zurückgekehrt.

Doch Trainer Dimitrios Grammozis habe „die richtigen Worte gefunden“, um das Team wieder positiv nach vorne blicken zu lassen. Lang und intensiv sei dessen Analyse ausgefallen, letztlich aber die richtige gewesen. Wie nicht zuletzt der Spielverlauf nach dem Interview mit Danny Latza bestätigte.

Für die Schalker Spieler steht nun erst einmal die Länderspielpause an. Glück für Latza, der diese Zeit nutzen kann, sich noch näher ans Team heranzuarbeiten. Eine Prognose, wann er wieder für einen Einsatz zur Verfügung stehe könnte, wollte Latza selbst nicht abgeben. Die Hoffnung ist aber nicht klein, dass er schon am 12. September beim Auswärtsspiel beim SC Paderborn wieder im Kader stehen könnte.