Schalke News

Schalker Arena wird 20 Jahre alt: 32 Millionen Besucher bislang

Veltins Arena
Foto: imago images

Am 13. August 2001 wurde die damalige Arena auf Schalke eröffnet und feiert somit heute ihren 20. Geburtstag. Nach 33 Monaten Bauzeit wurde das seinerzeit modernste Stadion der Welt mit einem Konzert von Lionel Richie eingeweiht. 66.000 Zuschauer waren zugelassen, einen Tag später fand ein Mini-Turnier mit Erzrivale Borussia Dortmund und dem befreundeten 1. FC Nürnberg statt. Was gibt es aus diesen 20 Jahren zu berichten?

Zunächst einmal muss im Zusammenhang mit der Arena immer auch an den früheren Manager des FC Schalke 04 erinnert werden, der die ganze Angelegenheit veranlasst und vorangetrieben hat: Rudi Assauer. Er verstarb im Februar 2019, konnte aber diesen enormen Teil seines Lebenswerk selbst noch in Aktion erleben.

Mit dem herausrollbaren Spielfeld und dem schließbaren Dach hat man beinahe einzigartiges am Berger Feld geschaffen. Nicht umsonst zeichnete die UEFA dieses Stadion mit der höchsten Wertung von 5 Sternen aus. Dabei fügte die UEFA hinzu, dass die Arena auf Schalke, die seit 2005 Veltins-Arena heißt, auch sechs Sterne erhalten hätte, wenn dies möglich gewesen wäre, so zufrieden waren die Prüfer mit dem Gesamtpaket.

Embed from Getty Images

Zahlreiche Events neben dem Fußball

Eine 5.000 Meter lange Bierpipeline ist ein weiteres einmaliges Merkmal der Arena, die seit ihrer Einweihung neben den Heimspielen des FC Schalke 04 etliche weitere Events erlebt hat, allen voran Konzerte. Größen wie U2, Coldplay, AC/DC oder Ed Sheeran gaben sich die Ehre. Dazu kamen Biathlon-Wettkämpfe auf Kunstschnee, Stock-Car-Rennen und sogar eine Veranstaltung, mit der man bis heute den Besucherrekord in der Arena aufstellte.

77.803 Fans waren Zeuge, als am 7. Mai 2010 die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hier sensationell mit 2:1 gegen das Team der USA gewann. Im Fußball liegt die höchstmögliche Zuschauerzahl bei 62.271 Gästen. Eine Zahl, die vor der Pandemie in beinahe jedem Bundesliga-Heimspiel des FC Schalke 04 erreicht wurde.

Auch 20 Jahre nach ihrer Einweihung genügt die Arena immer noch höchsten Ansprüchen. Der riesige Videowürfel – einst von Oliver Kahn bei einem Abschlag getroffen – trägt dazu ebenso bei wie die seit der WM 2006, bei der 5 WM-Spiele hier stattfanden, die Verkehrsanbindung, die vorzüglich zu nennen ist.

Rund 32 Millionen Besucher zählte die Arena seit der Eröffnung bei insgesamt 626 Veranstaltungen – mehr als beeindruckende Zahlen zum Jubiläum.