Schalke NewsTransfers

Matthew Hoppe gewinnt Gold-Cup mit USA – Ist er nun bald weg?

Matthew Hoppe
06.02.2021, Fussball, Saison 202Foto: imago images0/2021, 1. Bundesliga, 20.Spieltag, FC Schalke 04 - RB Leipzig, Matthew Hoppe FC Schalke 04 Tim Rehbein/RHR-FOTO Pool DFL REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS AS IMAGE SEQUENCES AND/OR QUASI-VIDEO. Gelsenkirchen Veltins Arena NRW Deutschland xRHR-FOTO/TRx *** 06 02 2021, Football, 2020 2021 season, 1 Bundesliga, 20 matchday, FC Schalke 04 RB Leipzig, Matthew Hoppe FC Schalke 04 Tim Rehbein RHR FOTO DFL REGULATES PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS AS IMAGE SEQUENCES AND OR QUASI VIDEO Gelsenkirchen Veltins Arena NRW Germany xRHR FOTO TRx

Toller Erfolg für einen Schalker, der dem Team schon länger fehlt: Matthew Hoppe gewann gestern mit der Nationalmannschaft der USA den Gold-Cup in der Verlängerung des Finals gegen Mexiko. Im Laufe des Turniers hatte er auch seinen ersten Länderspieltreffer erzielt. Auf Schalke droht ihm angesichts starker Konkurrenz in der Offensive dennoch nur die Rolle als Ersatzspieler. Das könnte gepaart mit einem nun möglicherweise gestiegenen Marktwert seinen Abschied wahrscheinlicher werden lassen.

Während die letzten Monate für den FC Schalke 04 bekanntlich eine Enttäuschung nach der anderen brachten, ging der Weg für Matthew Hoppe steil nach oben. Erst das Debüt für die Profis von S04, dann das Premierentor in der Bundesliga, nach dem er zum erfolgreichsten Schalker Torschützen der abgelaufenen Saison avancierte. Danach das Debüt im Trikot der USA, auch dort das Premierentor und nun gleich ein Titelgewinn im Gold-Cup. Natürlich ist die Freude bei dem hochaufgeschossenen, aber immer noch erst 20-jährigen Sturmtalent riesig. Diese dürfte aber einen Dämpfer erhalten, wenn er sich zurück ins Schalker Team einfinden will. Dort trifft Simon Terodde wie zuvor schon bei allen seinen Stationen in der 2. Bundesliga nach Belieben.

Embed from Getty Images

Matthew Hoppe hebt den Siegerpokal

Das könnte den Weg zu dauerhaften Spielzeiten für Matthew Hoppe nicht nur erschweren, sondern sogar komplett verbauen. Wie der Kicker berichtet, kann man sich deshalb beim FC Schalke 04 durchaus vorstellen, Matthew Hoppe bei einem ansprechenden Angebot noch in diesem Sommer zu verkaufen.

Natürlich hofft man bei den Knappen darauf, dass sich der Marktwert des jungen Stürmers tatsächlich durch dessen ansprechende Leistungen im Dress der USA gesteigert hat. Gerade in der Offensive scheint man nach Verlauf der ersten beiden Partien in der neuen Liga überaus gut aufgestellt zu sein – zumindest so lange sich Simon Terodde nicht verletzt.

Wie es mit Matthew Hoppe weitergeht, der am Freitag zurück im Training in Gelsenkirchen erwartet wird, werden die nächsten Wochen zeigen. Sein Abgang ist nun aber noch einmal wahrscheinlicher geworden, auch weil er selbst angesichts seines Sprungs in seiner Entwicklung wohl ungerne mit einer Reservistenrolle abgespeist werden wollen würde.