Schalke News

Kracher zur Eröffnung in Liga 2: Schalke – HSV

Schalke 04
Foto: imago images

Da haben sich die Spielplaner für die 2. Bundesliga einen absoluten Kracher als Eröffnungsspiel ausgesucht. Der FC Schalke 04 eröffnet die Saison mit einem Heimspiel gegen den Hamburger SV. Der 7. gegen den 4. der ewigen Tabelle der Bundesliga – treffen nun erstmals im Unterhaus aufeinander. Wahnsinns-Kracher für die Fans, aber ganz sicher keine leichte Aufgabe.

Die Spielpläne der Bundesliga und der 2. Bundesliga wurden heute Mittag veröffentlicht. Borussia Mönchengladbach trifft zum Auftakt zu Hause auf den amtierenden Meister FC Bayern München. Sicher ein absolut hochwertiges Duell gleich am ersten Spieltag. Doch für den FC Schalke 04 ist der Spielplan der Bundesliga in der kommenden Saison aus bekannten Gründen irrelevant.

Er selbst eröffnet nämlich die Saison der 2. Bundesliga. Und das mit einem vergleichbaren Knaller wie es in der Bundesliga der Fall ist. Der FC Schalke 04 war siebenmal Deutscher Meister, der HSV dreimal – und doch weiß man bereits jetzt, dass für beide definitiv 2022 keine weitere Deutsche Meisterschaft hinzukommen wird. So ist nun mal das Los alle jener, die es in die 2. Bundesliga verschlagen hat. Darin geht es allein um den Aufstieg. Und zwei Favoriten dafür treffen gleich am ersten Spieltag aufeinander.

Embed from Getty Images

Namhaftes Duell gleich zum Auftakt

Absolut reizvoll natürlich aus sportlicher und aus Traditionssicht. Dennoch birgt diese Paarung auch die Gefahr, dass gleich der Start für den FC Schalke 04 schief geht. Denn der HSV wird nicht minder bemüht sein als S04, einen Kader zusammenzustellen, der um den Aufstieg mitspielen kann. Immerhin fühlt es sich dann zum Auftakt nicht ganz so mickrig an, als wenn man auswärts in Sandhausen antreten müsste. Hohe Einschaltquoten sind den übertragenden Sendern gewiss.

Hinzu kommt ein zusätzlicher Reiz aus personellen Gründen. Schalkes neuer Torjäger Simon Terodde wechselte bekanntlich erst vor wenigen Tagen von eben jenem HSV ins Revier und dürfte sich auf ein Wiedersehen mit seinen bisherigen Kollegen freuen. Noch mehr darüber, falls ihm in diesem bemerkenswerten Eröffnungsspiel der 2. Bundesliga gar ein Treffer gelänge.

Gespielt wird am Freitag, den 23.07.2021, ab 20.30 Uhr. Ob Zuschauer in der Veltins-Arena zugelassen sein werden, muss der Corona-Verlauf in den nächsten Wochen zeigen.