Schalke News

Feature im Deutschlandfunk: „Nie wieder Deutscher Meister“

Schalke 04
Foto: imago images

Schalke-Fans gibt es viele. Einer von ihnen ist Günter Herkel, der über die gegenwärtige Lage aber auch die gesamte Historie des Clubs seit dem Zweiten Weltkrieg ein hörenswertes Feature für den Deutschlandfunk gebastelt hat. Rund 23 Minuten O-Töne von Fans, von Verantwortlichen und das alles in einer Ausführlichkeit und mit Bedacht, wie man sie eben meist nur bei den ÖRR erhält.

Insofern kann man eine echte Empfehlung für das Stück „Nie wieder Deutscher Meister – Der Niedergang des FC Schalke 04“ aussprechen. Herkel war von Kindheit an selbst Fan und lange Mitglied, ehe er 2019 seine Mitgliedschaft beendet. Warum, das erfährt man in dem Radio-Feature genauso, wie die gegenwärtige Gemütslage bei ähnlich eingeschworenen Fans wie Herkel es ist.

Die Proteste gegen Clemens Tönnies, die schließlich ihre gewünschte Wirkung nicht verfehlten, kommen genauso vor wie der Rückblick auf eine Zeit, als tatsächlich noch die Schlote im Ruhrgebiet und nicht zuletzt auf Schalke rauchten. Eine Zeit, in der der FC Schalke 04 tatsächlich noch einmal Deutscher Meister wurde, 1958.

Embed from Getty Images

Rauchende Schlote im Ruhrgebiet

Herkels eigene Fanwerdung, dann schon zu Bundesliga-Zeiten, aber noch in der Glückauf-Kampfbahn, ist ebenso Thema wie die vielen Helden auf dem Platz aus jenen Tagen. Auch der Bundesliga-Skandal darf natürlich nicht fehlen. Und auch, wenn die meisten Fans diese ganzen Eckpunkte der Historie dieses immer noch ruhmreichen Clubs kennen dürften, ist es eben doch eine subjektive Sicht auf Schalke 04, eine von Hunderttausenden, aber eben vorzüglich aufbereitet.

Sehr umfangreich und doch leicht wegzuhören, darf man sich als Schalker Fan vielleicht zumindest daran erfreuen, dass man mit seinem Entsetzen über den Abstieg bei Weitem nicht alleine ist. Und dass der Club dem Deutschlandfunk immer noch so viel Sendezeit wert ist, dass man hier mitgenommen wird in die Geschichte und auch die Gegenwart von Schalke 04.