Schalke News

Harit bekennt sich zu Knappen: „Ich bin glücklich hier, für mich zählt nur Schalke“

Amine Harit
Foto: imago images

Amine Harit wurde in den vergangenen Wochen immer wieder mit einem vorzeitigen Abschied vom FC Schalke 04 in Verbindung gebracht. Im Gespräch mit dem „kicker“ hat sich der 23-jährige Offensivspieler nun zu seiner sportlichen Zukunft geäußert und deutlich zu den Knappen bekannt.

Nach Weston McKennie gilt auch Amine Harit als potenzieller Verkaufskandidat beim FC Schalke 04. Weniger aus sportlichen Gründen, sondern vielmehr aufgrund finanzieller Punkte. Mit einem Transfer des Marokkaners könnte Schalke nochmals ordentlich Geld in die klammen Kassen spülen.

Atalanta Bergamo wurde zuletzt mit dem 23-jährigen Offensivspieler intensiv in Verbindung gebracht. Harit selbst hingegen konzentriert sich voll und ganz auf Schalke.

„Es liegt nicht in meiner Macht“

Im Gespräch mit dem „kicker“ äußerte sich Harit wie folgt zu den Spekulationen rund um seine Person: „Mir steht meine vierte Saison auf Schalke bevor. Ganz ehrlich: Als ich vor drei Jahren unterschrieben habe, war nicht unbedingt absehbar, dass ich so lange bleibe. Aber es hat sich anders entwickelt – und darüber bin ich sehr froh. Ich bin glücklich hier, und alles, was für mich zählt, ist Schalke“. Zeitgleich betonte dieser aber, dass es nicht in seiner Macht liegen würde ob noch etwas passieren wird bis Anfang Oktober.

Klar ist: Sollte Schalke ein attraktives Angebot in Höhe von 25 Mio. Euro+ erhalten, wird man sich in Gelsenkirchen sicherlich mit einem Verkauf beschäftigen.