Transfers

Medien: Schalke arbeitet an einer Kenny-Rückkehr

Jonjoe Kenny
Foto: Dean Mouhtaropoulos/Bongarts/Getty Image

Aktuellen Medienberichten zufolge arbeitet der FC Schalke 04 an einer Rückkehr von Jonjoe Kenny. Demnach möchten die Knappen den Rechtsverteidiger vom FC Everton für ein weiteres Jahr ausleihen.

Jonjoe Kenny gehörte zu den wenigen Schalkern, die in der vergangenen Saison überzeugen konnten. Der 23-jährige Außenverteidiger kehrte nach seiner Leihe im Sommer zum FC Everton zurück. Aufgrund der angespannten finanziellen Lage ist Schalke nicht in der Lage Kenny fest zu verpflichten, dennoch arbeitet man derzeit an einer Rückkehr des Engländers.

Schalke führt bereits Gespräche mit Everton

Nach Informationen von „SPORT1“ laufen bereits konkrete Gespräche zwischen Schalke und Everton bezüglich Kenny. Demnach steht eine erneute Leihe für ein Jahr im Raum. Die Knappen haben keine allzu schlechte Chance, dass es zu einem Deal kommt. Grund: Bei Everton ist Kapitän Seamus Coleman hinten rechts gesetzt. Kenny wäre somit weiterhin nur ein Ergänzungsspieler bei den Toffees, während er auf Schalke einen Stammplatz als Rechtsverteidiger innehätte.