Schalke News

ZDF-Reportage: Schalke – ein Sanierungsfall

FC Schalke 04
Foto: PATRIK STOLLARZ/AFP via Getty Images

Beim ZDF beschäftigt man sich ausführlich mit der Lage des FC Schalke 04. Satte 26 Minuten dauert diese Reportage, in der man die jüngsten Vorfälle beleuchtet und auch den Finger in Wunden legt, die nicht alle Sympathisanten von Schalke gerne hören werden.

Ein seltenes Stück guten Journalismus über einen Fußballclub kann man hier erleben. Und bekanntlich ist der FC Schalke 04, als einer der beiden großen Revierclubs, noch ein Stück mehr als nur ein Fußballclub. Er ist Lebensinhalt, Hoffnungsgeber und Identität für viele seiner Anhänger, natürlich auch außerhalb des Ruhrgebiets. Doch in den letzten Jahren ist vieles nicht so gelaufen, wie man sich das eigentlich vorstellen würde. Weshalb es in der Reportage auch einiges zu berichten gibt. Viele aktive Fans kommen zu Wort, aber auch Experten von außerhalb. Und ein kurzer Abriss der Geschichte des siebenfachen Deutschen Meisters darf natürlich auch nicht fehlen.

Die Quintessenz muss wohl jeder für sich selber finden. In jedem Fall aber gibt es hier einiges Erhellendes über den zuletzt so im Schlingerkurs befindlichen Club zu erfahren. Weshalb man diese Reportage auch all jenen ans Herz legen muss, die sich eher ungerne mit den weniger schönen Seiten ihres Herzensclubs beschäftigen.

Embed from Getty Images

Aktive Fans kommen auch zu Wort

Der Titel klingt ziemlich hart: „Schalke – ein Sanierungsfall“. Die Reportage zeigt aber auch, wie viele Menschen es gibt, die sich aktiv daran beteiligen, dass es mit dem Club nicht weiter bergab geht. Denn etwas sanieren zu müssen, bedeutet ja nicht, dass es keine Chance auf Verbesserung gibt – im Gegenteil. In jedem Umbruch liegt auch immer eine Chance auf bessere Wege in der Zukunft. Nicht zuletzt ist es ohnehin viel zu selten, dass sich Medien einmal nicht in reißerischer Weise mit einem Fußballclub in der Krise beschäftigen, sondern viele Aspekte beleuchten und viele verschiedene Stimmen zu Wort kommen lassen. Einfach ausgeglichener Journalismus, wie er sein sollte.

Dann am besten also also die ganze Reportage des ZDF in der Mediathek ansehen.