Schalke News

Bestätigt: Miranda bricht Leihe ab und kehrt zurück zum FC Barcelona

Juan Miranda
Foto: imago images

In den vergangenen Wochen gab es zahlreiche Gerüchte rund um Juan Miranda und dessen sportliche Zukunft beim FC Schalke 04. Der 20-jährige hat am Mittwoch seinen Abschied von den Knappen bestätigt. Der Youngster kehrt zurück zum FC Barcelona.

Im Sommer 2019 wechselte Juan Miranda vom spanischen Meister FC Barcelona nach Gelsenkirchen. Die zweijährige Leihe wurde damals als echter Transfer-Coup gefeiert. Knapp ein Jahr später ist der Jubel über die Verpflichtung verflogen, vor allem bei Miranda.

Der 20-jährige Linksverteidiger ist alles andere als zufrieden mit seiner Rolle auf Schalke. Die zweijährige Leihe wurde nun vorzeitig abgebrochen wie Miranda am Mittwoch bekannt gab. Auch Schalke hat dies mittlerweile bestätigt.

„Bin sehr stolz, ein Teil von Schalke 04 gewesen zu sein“

Auf seinen Sozialen Kanälen äußerte sich Miranda wie folgt dazu: „Ich will meine Dankbarkeit zum Ausdruck bringen und bin sehr stolz, ein Teil von Schalke 04 gewesen zu sein. Es war mein erstes Jahr als Profi und außerhalb von Spanien, aber ich habe mich dank der Leute, die Teil dieses fantastischen Vereins sind, heimisch gefühlt“.

In der vergangenen Saison hat der Abwehrspieler 12 Spiele für S04 absolviert, ist dennoch unzufrieden mit seinen Einsatzzeiten, die er von David Wagner erhalten hat.