Schalke News

Bestätigt: Tönnies tritt von allen Ämtern beim FC Schalke 04 zurück!

Clemens Tönnies
Foto: Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images

Paukenschlag beim FC Schalke 04! Clemens Tönnies tritt mit sofortiger Wirkung von allen Ämtern beim FC Schalke zurück. Damit reagiert der 64-jährige auf den immer größer gewordenen Druck an seiner Person in den vergangenen Wochen und Tagen.

Es hatte sich in den vergangenen Tagen bereits angedeutet und nun ist es fix. Die Ära von Clemens Tönnies beim FC Schalke 04 geht zu Ende. Nach Informationen der „Sport BILD“ tritt der S04-Aufsichtsratsvorsitzende mit sofortiger Wirkung von allen Ämtern im Verein zurück. Das Blatt beruft sich dabei auf Informationen aus dem Klubumfeld. Eine offizielle Mitteilung des Vereins gibt es bis dato noch nicht, doch Tönnies hat seinen Rücktritt gegenüber dem „WDR“ mittlerweile selbst bestätigt.


Der 64-jährige stand in den vergangenen Monaten in der Dauerkritik auf Schalke. Erhöht wurde der Druck zuletzt durch die Corona-Vorfälle in seiner Fleischfabrik in Rheda-Wiedenbrück. Vor allem die Ultra-Fans der Knappen forderten in den vergangenen tagen immer wieder seinen Rücktritt.

Schalke steht vor einer ungewisser Zukunft

Neben den sportlichen Misserfolgen in den vergangenen Wochen, droht den Knappen nun auch ein Chaos auf der Führungsebene. Mit Peter Peters verlässt der langjährige Finanzvorstand den Verein. Mit Tönnies geht zudem eine weitere Identifikationsfigur, die seit knapp 20 Jahren den Verein geprägt hat und vor allem mehrmals finanziell zur Seite stand.