Schalke News

Medien: Köln beschäftigt sich mit Jean-Clair Todibo

Jean-Clair Todibo
Foto: imago images

Jean-Clair Todibo wird den FC Schalke 04 am Ende der Saison verlassen. Spanischen Medienberichten zufolge könnte der Innenverteidiger zum Ligakonkurrenten 1. FC Köln wechseln.

Barca-Leihgabe Jean-Clair Todibo wird den FC Schalke 04 in knapp einer Woche verlassen. Die Knappen würden den Franzosen gerne über die laufende Saison hinaus behalten, sind jedoch nicht in der Lage die geforderten 25 Mio. Euro Ablöse zu stemmen. Wie die „Mundo Deportivo“ berichtet, beschäftigt sich der 1. FC Köln mit dem 20-jährigen Youngster.

Wechselt Todibo innerhalb der Bundesliga?

Mit dem SSC Neapel, dem FC Watford, dem FC Southampton und dem FC Everton ist die Liste an potenziellen Interessenten durchaus lang. Mit dem 1. FC Köln steigt nun scheinbar ein weiterer Kandidat in den Transferpoker ein. Todibo soll demnach die Nachfolge von Jorge Mere antreten, der 23-jährige Spanier steht Gerüchten zufolge kurz vor einem Wechsel zum FC Valencia stehen.

Die Rheinländer haben jedoch das gleiche Problem wie Schalke die geforderten 25 Mio. Euro Ablöse zu stemmen.