Schalke News

S04 mit neuem Partner: Hülsta ersetzt Roller

Veltins Arena
Foto: Dean Mouhtaropoulos/Bongarts/Getty Images

Trotz Coronakrise geht das Leben natürlich weiter. Somit auch die Aktivitäten des FC Schalke 04 außerhalb des Platzes. Und dabei kann der Club gerade eine positive Nachricht vermelden. Mit „Hülsta“ hat der Verein einen neuen Partner gewonnen, der im Bereich Möbel und Ausstattung tätig ist. Dabei ist diese neue Partnerschaft für Schalke mit 5 Millionen Euro dotiert.

Das in Stadtlohn ansässige Unternehmen wird für vier Jahre neuer Partner der Schalker in diesem Bereich sein. Dafür erhält der Club 5 Millionen Euro – und damit doppelt so viel wie vom bisherigen Partner Roller, der dieses Segement bis 2019 abdeckte. Vornehmlich wird die Firma Hülsta damit zu tun haben, die Geschäftsstelle sowie die Veltins-Arena des FC Schalke 04 auszustatten, aber auch am Bauprojekt Berger Feld beteiligt sein. In der Arena wird es natürlich hauptsächlich um die Hospitality-Bereiche gehen, die in neuem Glanz erstrahlen sollen. Ganz neu ist dieser Partner ohnehin nicht. Schon seit Jahren arbeite man mit hülsta projects zusammen, teilte der Club bei der Präsentation des neuen, nun zum vollwertigen Sponsor aufgestiegenen Kooperationspartner mit. Die langjährige Zusammenarbeit sei sehr positiv verlaufen und so sei man sehr erfreut, dieses gemeinsame Wirken nun ausbauen zu können.

Embed from Getty Images

Logen auf Schalke bald in neuem Look

Aufseiten von Hülsta freute man sich natürlich ebenso und betonte, dass Schalke ebenso wie Hülsta für Innovationen stehe. Da beim FC Schalke 04 eine neue Geschäftsstelle sowie weitere Funktionsgebäude geplant sind und bald enstehen werden, wird es Hülsta nicht an Möglichkeiten mangeln, seine Qualität und Innovationsfreude unter Beweis zu stellen. Mit dem alten Partner Roller hatten die Schalker nur halb so viel aus dem Vertrag erzielen können. Nun steigen die Einnahmen für den FC Schalke 04 auch in diesem, den meisten Fans eher weniger präsenten Bereich.

Wer dann in naher Zukunft einmal Gast einer der Logen des Clubs sein wird, darf sich also auf neue Einrichtung aus dem Hause Hülsta freuen, die sicher bei der Ausstattung dieser nicht kleckern, sondern klotzen werden.