Bundesliga

Gelungener Auftakt! Schalke gewinnt 2:0 gegen Gladbach

FC Schalke 04
Foto Dean Mouhtaropoulos/Bongarts/Getty Images

Der FC Schalke 04 ist mit einem Auftaktsieg in die Bundesliga-Rückrunde gestartet. Das Team von David Wagner feierte am 18. Spieltag einen 2:0-Heimerfolg gegen Borussia Mönchengladbach. Durch den Sieg haben die Knappen den Rückstand auf die Fohlen auf zwei Punkte verkürzt.

Vor knapp 62.000 Zuschauern in der ausverkauften Veltins Arena entwickelte sich von Anfang an ein unterhaltsames Spiel. Die Gäste aus Gladbach hatten die erste Chance des Spiels, als Markus Schubert in der 5. Minute einen Schuss von Alassane Plea reaktionsschnell über die Latte lenkte.

Kurze Zeit später hatten die Schalker mehrere gute Gelegenheiten in Führung gehen, doch Gladbachs Torwart Yann Sommer verhinderte gegen Gregoritsch (6.), Alessandro Schöpf (16.) und Benito Raman (28.) einen möglichen Rückstand seiner Mannschaft. Somit stand es zum Pausenpfiff weiterhin 0:0-Unentschieden.

Gregoritsch dreht in der zweiten Spielhälfte auf

Wenige Minuten nach dem Seitenwechsel belohnten sich die Knappen dann jedoch endlich für ihre Engagement: nach sehenswerter Vorlage von Gregoritsch brachte Suat Serdar Schalke in der 48. mit einem Distanzschuss mit 1:0 in Front.

In der 58. krönte Gregoritsch sein starkes Debüt im Schalke-Trikot mit dem 2:0. Nach einem Ballgewinn am eigenen Strafraum schalteten Serdar und Raman schnell und bedienten den Österreicher mustergültig.

In der Schlussphase der Partie drängte Gladbach nochmals auf den Anschlusstreffer, doch Schubert wehrte in der 71. einen Schuss von Thuram ab und entschärfte damit die beste Fohlen-Chancen im zweiten Durchgang. Am Ende blieb es beim verdienten 2:0-Erfolg für Schalke.

S04 ist durch den Sieg an Borussia Dortmund in der Tabelle auf Rang 3 vorbeigezogen und kommt nun auf 33 Zähler. Am nächsten Spieltag muss die Wagner-Elf beim FC Bayern in der Münchner Allianz Arena ran.