Schalke News

Offiziell! Alexander Nübel verlässt Schalke im Sommer

Alexander Nübel
Foto: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Alexander Nübel wird den FC Schalke 04 am Ende der Saison verlassen, dies haben die Knappen am Sonntag offiziell bekannt gegeben. Laut Sportvorstand Jochen Schneider respektiert man diese Entscheidung, kann sie jedoch nicht verstehen.

In den vergangenen Monaten gab es zahlreiche Spekulationen rund um die sportliche Zukunft von Alexander Nübel beim FC Schalke 04. Seit heute herrscht nun (endlich) Klarheit, der 23-jährige Torhüter wird seinen auslaufenden Vertrag auf Schalke nicht verlängern. Die Verantwortlichen in Gelsenkirchen zeigten sich nach der Entscheidung sichtlich enttäuscht.

Schneider über den Nübel-Abgang im Sommer: „Verstehen müssen wir die Entscheidung nicht“

Seit Wochen versuchte der FC Schalke 04 Torwart Alexander Nübel von einem Verbleib über den Sommer 2020 zu überzeugen, ohne Erfolg. Sportvorstand Jochen Schneider zeigte sich sichtlich enttäuscht: „Nach allen Gesprächen, die wir in den letzten Monaten mit Alexander Nübel und seinem Berater geführt haben, sind wir über seinen Entschluss nicht sehr überrascht und respektieren diesen selbstverständlich.“ Wirklich nachvollziehen kann man die Entscheidung jedoch nicht: „Verstehen müssen wir seine Entscheidung indes nicht.“

Nach Leon Goretzka, Joel Matip und Sead Kolasinac ist Nübel bereits der fünfte Leistungsträger binnen weniger Jahre, der den Verein ablösefrei verlässt ohne Geld in die Kassen zu spülen. Der deutsche U-Nationalspieler wechselte im Sommer 2015 vom SC Paderborn zu S04. In der vergangenen Saison löste der Stammtorhüter Ralf Fährmann als Nummer eins zwischen den Pfosten ab. Seither steigerte Nübel, der aufgrund einer Rotsperre erst am 31. Januar wieder spielen darf, seinen Marktwert auf 16 Millionen Euro (laut transfermarkt.de). Wohin es Nübel kommenden Sommer zieht ist derzeit noch offen.