Schalke News

S04 rechnet mit Verlegung – Testspiel am Wochenende?

Marc Wilmots und Karel Geraerts
Foto: IMAGO

Drei Tage vor dem geplanten Spieltermin am Samstag um 13 Uhr ist weiterhin fraglich, ob das Gastspiel des FC Schalke 04 beim VfL Osnabrück wie vorgesehen stattfinden kann. Während die DFL wohl frühestens am Donnerstag eine Entscheidung über die Austragung der Partie treffen wird, plant man in Gelsenkirchen bereits alternativ.


Der VfL Osnabrück wurde laut „Sky“ die aufgedeckten Baumängel am Dach offenbar gerne abstützen, benötigt dafür aber wohl mehr Zeit als bis Samstag. Gleichzeitig hat das Tabellenschlusslicht offenbar abgelehnt, zum geplanten Spieltermin in ein nahegelegenes Stadion auszuweichen.

So zeichnet sich recht deutlich eine zeitliche Verlegung ab, mutmaßlich in die Woche zwischen dem 33. und 34. Spieltag, konkret auf Mittwoch, den 15. Mai. Dass dann in einem vollen Stadion an der Bremer Brücke gespielt werden kann, ist indes unwahrscheinlich. Vermutlich läuft es auf eine Austragung mit reduzierter Kapazität hinaus.

S04 will im Rhythmus bleiben

Die Schalker Verantwortlichen rechnen nach Informationen der „Bild“ bereits mit einer Verlegung und würden in diesem Fall am Wochenende stattdessen ein Testspiel absolvieren, um im Rhythmus zu bleiben.

Weil alle Ligen mit adäquaten Gegnern im Spielbetrieb sind, dürfte es allerdings nicht ganz einfach werden, ein passendes Spiel anzusetzen. Denkbar scheint aber beispielsweise ein Duell mit den Reservisten eines Bundesligisten aus dem Westen der Republik.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments