Schalke News

Schalke verlängert mit Sidi Sané – Neuer Vertrag bis 2024

Veltins Arena
Foto: imago images

Noch bevor die Mitgliederversammlung am heutigen Sonntag um 11.04 Uhr offiziell eröffnet wird, wartet der FC Schalke 04 mit einer weiteren Personalmeldung auf. Wie die Königsblauen bekannt gaben, wurde der am 30. Juni auslaufende Vertrag von Sidi Sané um zwei weitere Jahre bis 2024 verlängert.

Der 19-Jährige, Bruder von Nationalspieler Leroy Sané und Sohn von Ex-Profi Souleyman Sané, kam 2011 von Bayer Leverkusen nach Gelsenkirchen und durchlief seitdem alle Schalker Nachwuchsmannschaften. Vergangene Saison erzielte der gebürtige Essener in 16 Einsätzen der U19-Bundesliga sechs Tore und bereitete einen weiteren Treffer vor. Zudem durfte der Youngster, der sich wie Bruder Leroy auf beiden offensiven Außenbahnen am wohlsten fühlt, auch schon Regionalliga-Luft schnuppern.

Zunächst für die U23 eingeplant

Mit Mathias Schober kommentierte der Direktor der „Knappenschmiede“ die Verlängerung mit Sané und gab einen Einblick in die weiteren Pläne mit dem Youngster, dem man auf Schalke offenkundig auch den großen Durchbruch zutraut: „Sidi ist ein toller Junge, der sich trotz einiger Verletzungen in der Vergangenheit sehr gut entwickelt hat. Wir sind froh, dass er in der abgelaufenen Saison viele Spiele in der U19 unter Norbert Elgert bestreiten konnte. Nach einer guten Saison in der A-Jugend bekommt Sidi die Chance, mit den Profis in der Vorbereitung zu trainieren.“

Eingeplant ist Sané, der schon im Frühjahr ins Profi-Training hineinschnuppern durfte, indes erst einmal vor allem für die zweite Mannschaft, wie Schober weiter durchblicken ließ: „Wir freuen uns, wenn junge Spieler aus der Knappenschmiede die Möglichkeit erhalten, sich bei der Ersten Mannschaft zu präsentieren. Sidi wird der Knappenschmiede insofern erhalten bleiben, da er Spielpraxis in der U23 sammeln wird.“