Schalke News

Stadionsprecher-Tour mit dem „Quatscher“ bietet weitere Termine

Veltins Arena
Foto: imago images

Dirk Oberschulte-Beckmann heißt der Stadionsprecher des FC Schalke 04, der auf den urigen Spitznamen „Quatscher“ hört. Seit geraumer Zeit bietet der Club Touren durchs Stadion mit dem „Quatscher“ an, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Deshalb gibt es dafür jetzt weitere Termine im März und im April.

Dabei erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der Veltins-Arena. Ebenso ist ein Einblick in die Tätigkeit von Dirk Oberschulte-Beckmann in dieser Tour inbegriffen. Das gilt sowohl für die Örtlichkeiten, an denen der „Quatscher“ seinen Job ausübt, auch als für die Inhalte. Hier plaudert Oberschulte-Beckmann
dann gerne aus dem Nähkästchen. Offenbar hat sich herumgesprochen, wie spannend eine solche Stadionsprecher-Tour für alle ist, deren Herz königsblau ist. Denn die bisherigen Termine waren stets ausgebucht und es besteht weiterer Bedarf.

Diesem Umstand kommt der FC Schalke 04 nun nach, indem er drei weitere Termine für diese Touren anbietet. Konkret sind es diese drei:

  • 30. März, 17 Uhr
  • 12. April, 15.30 Uhr
  • 13. April, 17 Uhr

Bei diesen Touren werden auch Orte aufgesucht, die nicht Teil der regulären Stadionbesichtigung sind, welche es ja auch noch gibt.

Embed from Getty Images

Stadionsprecher Oberschulte-Beckmann plaudert aus dem Nähkästchen

Die Tour mit dem Stadionsprecher dauert rund 90 Minuten, kostet 19 Euro für Erwachsene und 15 Euro für alle unter 21 Jahren. Begonnen wird die Tour am Eingang West 1, es gilt dafür die 3G-Regelung.

Pro Termin können 15 Personen erfahren, wie es in der Arena hinter den Kulissen zugeht. Dementsprechend rasch sollte eine Anmeldung per Email erfolgen. Die nur 45 Plätze für die nächsten Wochen werden aller Wahrscheinlichkeit nach extrem schnell vergriffen sein.