2. Bundesliga

Warnung für Schalke: Paderborn als einziger Club auswärts noch ungeschlagen

Lukas Kwasniok
Foto: IMAGO

In der Tabelle der 2. Bundesliga ist der SC Paderborn derzeit „nur“ 8., mit 32 Punkten hat man 5 weniger geholt als der FC Schalke 04. Eine klare Sache also morgen Abend, noch dazu in einem Heimspiel? Weit gefehlt, denn die Gäste kommen als einziges auswärts noch ungeschlagenes Team der Liga in die Veltins-Arena.

Wenn morgen ab 18.30 Uhr in Gelsenkirchen um Punkte gekämpft wird, muss unbedingt ein Sieg für den FC Schalke 04 her. Anderenfalls droht man, den Kontakt zu den Aufstiegsplätzen abreißen zu lassen, sollten die dort stehenden Teams ihrerseits dreifach punkten. Nicht nur die S04-Fans rechnen mit einem Sieg, auch beim Wettanbieter Betway Sportwetten gehen in die Knappen als Favorit in das Spiel gegen Paderborn.

Doch das wird definitiv kein leichtes Unterfangen werden. Einerseits ist da die schwache Leistung bei der Niederlage bei Fortuna Düsseldorf. Viele Beobachter sprachen vom schlechtesten Auftritt seit dem 1:4 bei Jahn Regensburg – und das war im letzten Spätsommer! Andererseits hat man mit dem SC Paderborn einen besonders auswärtsstarken Gegner vor der Brust. Da nützt auch die Erinnerung an das Aufeinandertreffen in der Hinrunde nicht viel, als man knapp, aber verdient mit 1:0 beim SC Paderborn gewann. Die Gäste stehen bei sechs Siegen und vier Remis aus ihren bisherigen zehn Auswärtsspielen. Damit sind sie mit ihren 22 Punkten wohl nur deshalb nicht Erster, sondern Zweiter der Auswärtstabelle, weil sie zwei Auswärtsspiele weniger als der Führende Werder Bremen absolviert haben.

Zuletzt holte Paderborn ein 1:1 auf Schalke

Zudem gelangen den Paderbornern 23:10 Toren in diesen zehn Spielen. Über den Daumen im Schnitt also ein 2:1 für sie, wenn die Paderborner auswärts antraten. Und der Blick in die Historie der Paderborner Auftritte auf Schalke ist auch wenig aussagekräftig, fanden diese doch zu Zeiten statt, als Schalke noch ein Top-Team der ersten Bundesliga war, während sich Paderborn als absoluter Underdog in dieser Liga versuchte.

Doch auch dieser Blick offenbart nicht allzu vielversprechendes. Beim ersten Heimspiel siegte Schalke hauchdünn mit 1:0, beim zweiten konnte Paderborn mit einem 1:1 sogar einen Punkt mitnehmen. Ein neuerliches Remis aber wäre zu wenig für S04, weshalb es gilt, als erster Club in dieser Saison dem SC Paderborn auswärts eine Niederlage zuzufügen.