Schalke News

S04-Fanshop in Essen bleibt auch bei Aufstieg geschlossen

FC Schalke 04
Foto: imago images

Am Limbecker Platz in Essen befindet sich ein großes Einkaufszentrum. Darin war auch bis vor Kurzem ein Schalke-04-Fanshop. Dieser wurde Ende 2021 geschlossen. Selbst, wenn S04 der Aufstieg gelänge, würde sich an dieser Entscheidung nichts ändern.

Trotz des Rückschlags beim 1:2 gegen Fortuna Düsseldorf ist die direkte Rückkehr in die Bundesliga für den FC Schalke 04 immer noch völlig realistisch. Doch auch eine erfolgreiche direkte Wiederkehr ins deutsche Fußball-Oberhaus würde nichts daran ändern, dass es bei der strategischen Entscheidung bleibt, den Fanshop in Essen dauerhaft zu schließen.

Schon seit 2013 bestand dieser Fanshop mehr oder weniger im Herzen der Stadt eines besonders intensiven Rivalen, von Rot-Weiss Essen nämlich. Sportlich kann dieser Club aber schon seit Jahrzehnten nicht mehr das Wasser reichen. Während RWE im Amateurfußball rumdümpelt, gewann Schalke u. a. den UEFA-Pokal und mehrfach den DFB-Pokal. Das macht sich natürlich auch bei der Zahl der Anhänger – auch in Essen – bemerkbar, weshalb der Fanshop zumindest für einige Zeit florierte.

Das änderte sich aber in Zeiten von Corona und auch des sportlichen Misserfolgs von Schalke 04. Sparen war und ist angesagt am Berger Feld.

Embed from Getty Images

Fanshops in Gelsenkirchen bleiben erhalten

Deshalb traf man im Zuge der kompletten Neuorientierung und beim Versuch, sich finanziell zu konsolidieren, die Entscheidung, dass das Einsparpotenzial bei diesem Fanshop in Essen größer ist als jeder mögliche Gewinn an diesem Ort. Resultat war die
Schließung zum Jahresende.

Dasselbe gilt übrigens für den S04-Shop in Recklinghausen. Auch dort wurden aber keine Mitarbeiter entlassen, wie auch in Essen nicht. Diese sind nun wieder an anderer Stelle für den Verein tätig.

Weiterhin erhalten bleiben die beiden Fanshops im Stadtgebiet von Gelsenkirchen sowie jener im Oberhausener Centro.