Transfers

Zieht Ozan Kabak zu Trabzonspor weiter? Verbleib bei Norwich City fraglich

Ozan Kabak
Foto: imago images

Bis Montagabend ist der Transfermarkt für alle deutschen Profivereine geöffnet, ehe dann bis zum Sommer keine neuen Spieler mehr verpflichtet werden können. Ob sich beim FC Schalke 04 in den kommenden drei Tagen noch etwas tut, ist offen. Aktuell machen zwar wieder Gerüchte um den südkoreanischen Offensivmann Dong-gyeong Lee von Ulsan Hyundai die Runde, doch ein weiterer Winterzugang nach Andreas Vindheim und Marius Lode ist wohl nicht zwingend zu erwarten.

Welche Möglichkeiten S04 im Sommer auf dem Transfermarkt hat, hängt derweil maßgeblich von der noch nicht absehbaren Klassenzugehörigkeit ab. Ein wichtiger Faktor wird dann aber auch sein, wie es mit den vielen verliehenen Spielern weitergeht. Denn unter anderem mit Hamza Mendyl (Gaziantep FK), Amine Harit (Olympique Marseille), Rabbi Matondo (Cercle Brügge) und Ozan Kabak (Norwich City) stehen ab dem 1. Juli gleich acht derzeit verliehene und zumindest teilweise zu den Top-Verdienern gehörende Akteure wieder auf Schalke unter Vertrag.

Norwichs Kaufpflicht greift nur bei Klassenerhalt

Verschiedene Klauseln lassen S04 indes hoffen, dass es zumindest nicht in allen Fällen zur Rückkehr kommt und aus den Leihen feste Transfers werden. Im Falle von Innenverteidiger Kabak etwa soll eine Kaufpflicht über dem Vernehmen nach 13 Millionen Euro greifen, wenn Norwich der Klassenerhalt in der Premier League gelingt. Die Tabelle indes zeigt die Canaries nur mit einem Punkt Vorsprung auf die Abstiegszone und sämtliche drei hinter Norwich platzierten Mannschaften haben weniger Spiele absolviert.

Möglicherweise ergibt sich für Kabak vorab aber auch eine andere Option. Denn wie aus der Türkei verlautet, soll sich mit Trabzonspor der derzeitige Tabellenführer der Süper Lig auf der Suche nach einem Innenverteidiger befinden und nach Kaan Ayhan, der offenbar bei Sassuolo Calcio bleiben muss, nun mit Kabak den nächsten Nationalspieler ins Visier genommen haben. Ob Trabzonspor eine sofortige Verpflichtung des aktuell bei Norwich kaum gefragten Kabak anstrebt oder eher an den Sommer denkt, ist offen.