Transfers

Blitz-Abschied im Winter? Mailand und Liverpool wollen Malick Thiaw sofort verpflichten!

Malick Thiaw
Foto: IMAGO

Er ist einer der besten in einer ohnehin schon recht guten Schalker Mannschaft. Obwohl er zurzeit „nur“ Zweitligist ist, ist das auch anderen Clubs aufgefallen. Gerüchteweise sogar zwei der ganz Großen, die Interesse an einer sofortigen Verpflichtung von Malick Thiaw haben sollen – was S04 natürlich enorm schwächen würde.

Die Quelle für diese Gerüchte ist „Sky Italia“, das zwar schon häufig mit derartigen Meldungen daneben lag. Keineswegs aber war dies stets der Fall. Insofern sollte man aufhorchen als Anhänger des FC Schalke 04. Wenn es nämlich stimmt, dass es sich bei den beiden großen Clubs mit Interesse an Malick Thiaw um den AC Mailand und den FC Liverpool handelt, könnte der Spieler selbst wahrscheinlich kaum widerstehen, zu derart großen Clubs zu wechseln. Dass dann auch eine Ablöse fällig würde für den Spieler, dessen Vertrag auf Schalke noch bis Sommer 2024 läuft, wäre zwar ein Trost. Dies aber in erster Linie für Finanzvorständin Rühl-Hamers, weniger für Trainer Grammozis und alle anderen, die es mit dem FC Schalke halten.

Erst 20 Jahre ist Malick Thiaw alt, sehr wohl aber U21-Nationalspieler für Deutschland und im Schalker Teamgefüge völlig etabliert. In der laufenden Saison trug er bereits einen großen Anteil dazu bei, dass man sich als derzeit Viertplatzierter weiterhin Hoffnungen auf den direkten Wiederaufstieg machen kann. Insofern wäre es relativ wahrscheinlich, dass Schalke Thiaw wenn überhaupt, dann erst in diesem Sommer verkaufen würde, um das große Ziel Wiederaufstieg nicht zu gefährden.

Thiaw bald ein Klopp-Schüler?

Das Interesse des AC Mailand soll aber so weit fortgeschritten sein, dass bereits Gespräche mit dem FC Schalke 04 begonnen worden sein sollen. Das rief dann wohl auch den Club von Jürgen Klopp auf den Plan. Der FC Liverpool wäre wohl die noch interessantere Adresse für Malick Thiaw. Zumal Klopp mit dem Umgang mit seinem Stammspieler Joel Matip schon unter Beweis gestellt hat, dass er mit Einkäufen vom FC Schalke 04 gut umzugehen weiß.

Zeit für einen solchen Wechsel bleibt allerdings nur noch bis zum 31. Januar, dann schließt das Transferfenster. Einige wenige Tage müssen Schalkes Fans also noch zittern, ob Malick Thiaw den Club bereits jetzt verlässt.