Schalke News

Schalke verlängert mit Coca-Cola bis 2025 – für beide Ligen

FC Schalke 04
Foto: imago images

Eine weitere positive außersportliche Nachricht gibt es vom FC Schalke 04 zu vermelden. Der Club hat den Vertrag mit seinem Premiumpartner, der bislang bis Mitte 2022 lief, bis ins Jahr 2025 verlängert. Und diese Partnerschaft besitzt explizit Gültigkeit für beide Ligen. Seit 2013 ist man mit Coca-Cola verbunden und bleibt das nun weitere drei Jahre.

Das vermeldete der Club bereits vorgestern auf seiner Webseite. Neben seiner namensgebenden Stammmarke versorgt der Partner die Zuschauer in der Veltins-Arena weiterhin mit den Alternativen aus seinem Haus wie Mezzo Mix, Coca-Cola Zero oder auch Wasser. Dass die Partnerschaft in jedem Falle auch bis 2025 für beide Ligen – sprich: Bundesliga und 2. Bundesliga – Bestand haben wird, dürfte vor allem Finanzchefin Rühl-Hamers, aber auch allen anderen Schalkern ein klein wenig Erleichterung verschaffen. Schließlich ist die finanzielle Situation auf Schalke nach wie vor mit heikel noch wohlwollend umschrieben.

Der neue Vorstandschef Dr. Bernd Schröder betonte, dass der Umstand, dass man in beiden Ligen zusammenbleiben werde, Ausdruck des Vertrauens und der gegenseitigen Wertschätzung sei. Und natürlich sei man darüber sehr glücklich, diese Partnerschaft jetzt fortsetzen zu können.

Partnerschaft läuft schon seit 2013

Der Partner erhält im Gegenzug umfangreiche Marketingmöglichkeiten in und ums Stadion herum sowie auf den sonstigen Media-Kanälen des FC Schalke 04.

Vorerst allerdings werden nur ganz geringe Teile der Anhängerschaft in der Veltins-Arena in den Genuss der Produkte aus dem Hause Coco-Cola kommen. Aktuell liegt die Beschränkung der Zuschauerzahlen bei Großveranstaltungen in NRW bei 750, was auch für das kommende Heimspiel am Sonntag gegen Holstein Kiel gilt.

Irgendwann aber wird auch die Corona-Pandemie ihr Ende finden, wahrscheinlich sogar in absehbarer Zeit. Und dann werden die Fans in einem fast immer ausverkauften Schalker Stadion wieder bis mindestens 2025 Cocoa-Cola und Co. konsumieren können.