Transfers

Offiziell: Reinhold Ranftl wechselt zum FC Schalke 04

Reinhold Ranftl
Foto: imago images

Der kommende Kader des FC Schalke 04 nimmt immer deutlichere Gestalt an. Heute vermeldet Schalke die Verpflichtung des österreichischen Nationalspielers Reinhold Ranftl. Der Mann für die rechte Außenbahn kommt vom LASK, ist 29 Jahre alt und erhält einen Vertrag für die nächsten drei Jahre.

Der Kicker weiß zu berichten, dass Reinhold Ranftl sich in den letzten Jahren – auch unter Ex-Wolfsburg-Trainer Glasner – enorm entwickelt hat, nachdem es für ihn zunächst nicht reichte, um sich bei Sturm Graz durchzusetzen.

Über den Umweg Wiener Neustadt landete Reinhold Ranftl schließlich in Linz beim dortigen LASK, wo er in den letzten sechs Jahren nicht nur immer mehr überzeugte, sondern zuletzt sogar Europa League spielte. Wenn man so will, ist es sportlich beinahe ein Schritt zurück, nun zum Zweitligisten FC Schalke 04 zu wechseln. Was die Dimensionen der Clubs – und auch der Ligen – angeht, ist jedoch natürlich das Gegenteil der Fall.

Der Spitzname des Neuzugangs wurde im Zuge seiner Vorstellung durch Rouven Schröder auch schon bekannt: „Reini erfüllt alle Anforderungen, die wir in unseren Systemen an einen rechten Außenverteidiger stellen. 13 direkte Torbeteiligungen in der vergangenen Saison zeigen, wie wertvoll er im Angriffs- und Umschaltspiel für S04 werden kann.“

Embed from Getty Images

Ranftl nicht bei EM dabei

Reinhold Ranftl selbst streicht heraus, dass er seine künftige Tätigkeit für den FC Schalke 04 als etwas sehr Besonderes wahrnimmt: „Ich hätte den LASK nach sechs wunderbaren Jahren nicht für irgendeinen Klub verlassen – aber Schalke, das wollte ich unbedingt machen.“

Der 1992 in Feldbach in Österreich geborene Ranftl kam erst 2019 zu seinem Debüt für die A-Nationalmannschaft von Austria, für die er bislang 6 Einsätze absolvierte. In den Kader der anstehenden EM 2021 wurde er allerdings nicht für seine Heimat berufen. Damit kann er beim Trainingsauftakt am 17.6. in Gelsenkirchen von Anfang an dabei sein.