Transfers

Nastasic bald weg? Dieser Club hat Interesse

Matija Nastasic
Foto: imago images

Matija Natasic soll kolportierte 3,5 Millionen Euro im Jahr verdienen. Völlig undenkbar, dass der FC Schalke 04 ihn auch in der 2. Bundesliga auf der Lohnliste behalten wird. Doch erst einmal muss ein Interessent für den früheren serbischen Nationalspieler gefunden werden. Nun kommt Hoffnung auf, da es Gerüchte über ein solches Interesse aus Spanien gibt.

Seit 2015 ist er bereits für den FC Schalke 04 tätig. Dennoch würden ihm die wenigsten eine Träne nachweinen, sollte Nastasic in wenigen Tagen Schalke 04 verlassen. Das liegt weniger an seinen Leistungen in all den Jahren, die meist mindestens zufriedenstellend waren. Doch sein Abgang brächte weitere finanzielle Freiheit, zumal ein Abgang in seinem Fall eigentlich unabdingbar ist.

Doch wer wird ein ähnlich hohes Gehalt wie bisher für Nastasic aufbringen wollen und können? Schließlich leidet ganz Fußballeuropa unter Mindereinnahmen wegen der Corona-Pandemie. Nun soll aber der FC Valencia interessiert sein, Matija Nastasic bald für seinen Kader zu verpflichten. Eine (hohe) Ablöse scheint unter den gegebenen Prämissen nicht wahrscheinlich zu sein.

Embed from Getty Images

Nastasic bald im Estadio Mestalla?

Dennoch ist die Hoffnung groß, dass der 13. der letzten Saison in La Liga ernst macht mit seinem Interesse. Dann wäre nicht nur enorm viel Gehalt eingespart. Die Zahl der Spieler, die man trotz gültigen Vertrags loswerden möchte, würde sich auch reduzieren. Und Zeit bleibt Rouven Schröder für diese Verkäufe nicht mehr allzu viel. Zudem ist angestrebt, dass man zum Trainingsauftakt am 17. Juni so weit wie möglich schon mit jenem Kader trainieren will, mit dem man auch in die kommende Saison gehen wird. Das wird mit jedem Abgang, der wiederum Geld für Neuzugänge freimacht, wahrscheinlicher. Noch allerdings ist nichts sicher mit Nastasic und seinem Weggang zum FC Valencia. Offenbar gibt es aber immerhin schon mal einen Interessenten.