Schalke News

Zweitliga-Lizenz nur mit Auflagen – Schalke droht ein Abzug von sechs Punkten

Schalke 04
Foto: imago images

Knapp 16 Millionen Euro erhofft sich der FC Schalke 04 durch eine neue Anleihe, mit der in erster Linie eine alte Anleihe bedient werden soll. Im Zuge der Bemühungen um neue Investoren bzw. Geldgeber war der Verein verpflichtet, einen Wertpapierprospekt zu veröffentlichen, der einen interessanten Einblick in die aktuelle Finanzlage der Königsblauen gewährt.

Auf diese Weise wurde publik, dass wie der mitabgestiegene SV Werder Bremen auch Schalke 04 die Zweitliga-Lizenz für die Spielzeit 2021/22 mit der Auflage erhalten hat, bis zum 15. September seine wirtschaftliche Leistungsfähigkeit nachweisen zu müssen. Gelingt das nicht bzw. nicht in dem von der DFL vorgegebenen Maße, droht Schalke in der neuen Saison im schlimmsten Fall ein Abzug von sechs Punkten, der für den angestrebten Wiederaufstieg natürlich ein enormes Handicap wäre.

Finanz-Chefin Rühl-Hamers zuversichtlich

Finanz-Chefin Christina Rühl-Hamers allerdings zeigte sich diesbezüglich gegenüber der „Bild“ recht gelassen: „Wir stehen in intensivem Austausch mit der DFL, haben unsere Hausaufgaben gemacht und in unseren Planungen Handlungsoptionen für alle möglichen Szenarien vorgesehen.“

Unter anderem beruht die Gelassenheit von Rühl-Hamers wohl darauf, dass zum Zeitpunkt des Lizenzantrages der Vertrag mit Hauptsponsor Gazprom noch nicht verlängert war und die damit pro Spielzeit sicheren zehn Millionen Euro noch nicht berücksichtigt werden konnten. Zudem soll der Kostenapparat vor allem den Lizenzspielerbereich betreffend deutlich heruntergefahren werden. Ob es gelingt, Spieler mit teuren Verträgen wie Mark Uth, Sebastian Rudy oder Benito Raman  abzugeben und zugleich für Profis wie Ozan Kabak, Matija Nastasic, Amine Harit oder Suat Serdar noch die erhofften Ablösen zu generieren, bleibt indes abzuwarten. Ebenso, ob zur neuen Saison wieder Zuschauer in den Stadien erlaubt sind und keine weiteren Einbußen im Ticketing-Bereich weggesteckt werden müssen.