Schalke News

Schalke senkt Ticketpreise in der 2. Liga – Fans können trotzdem mehr zahlen

Veltins Arena
Foto: imago images

Wann überhaupt wieder Zuschauer in Deutschlands Stadien erlaubt sein werden, ist aktuell noch völlig unklar. Doch wenn dies möglich ist, wird es auf Schalke günstiger sein als in der laufenden Saison. Schließlich wechselt man die Spielklasse. Im Unterhaus wird man rund 15 Prozent weniger zahlen müssen als bisher.

Eine der vielleicht letzten relevanten Amtshandlungen des scheidenden Sportvorstands Alexander Jobst, welche er selbst auf der Webseite von S04 verkündete. Alle Tageskarten würden „neu strukturiert“ und deutlich günstiger sein als es die letzten Preise waren. Für die Dauerkarten ist eine Minderung um etwa 15 Prozent vorgesehen.

Außerdem würden bei einer Dauerkarte demnächst vier Partien der Saison kostenlos enthalten sein statt bisher deren dreien. Und diese Preissenkung erfolgt, obwohl die Nachfrage nach Dauerkarten weiterhin „sehr hoch“ sei, wie Jobst ebenfalls erläuterte. Da der Club aber bekanntlich weiter dringend Geld benötigt, gebe es auch die Option, schlicht auch in der 2. Bundesliga die Preise der laufenden Saison zu bezahlen. Da die Anhängerschaft des FC Schalke als besonders treu wie auch besonders fußballverrückt gilt, habe es schon zahlreiche Anfragen zu einer solchen Möglichkeit gegeben. Diesem Bedarf kommt der Club also nach.

Embed from Getty Images

Jüngere Fans erhalten Vergünstigungen nun im gesamten Stadion

Bei den Tageskarten richten sich die Preise nach der Qualität des Gegners, beziehungsweise dessen empfundener Attraktivität. Acht kommende Gegner in der 2. Bundesliga werden demnach von Schalke in die Kategorie A eingeteilt, die übrigen neun in die Kategorie B. Bei Gegnern der ersten Kategorie werden die Preise für Tageskarten 10 Prozent günstiger, in der zweiten sogar um 20 Prozent.

Damit trägt man auch den veränderten Verhältnissen in der 2. Bundesliga Rechnung, in der man neben Gegnern wie Fortuna Düsseldorf oder voraussichtlich den Hamburger SV auch auf Clubs wie den SV Sandhausen oder Erzgebirge Aue treffen wird.

Außerdem soll es für Fans unter 25 Jahren vergünstigte Tickets im gesamten Stadion geben. Dies war bislang nur in der Nordkurve der Fall. In der kommenden Saison ist das also überall in der Veltins-Arena möglich.