Schalke News

Positive Corona-Tests auf Schalke: Ein Spieler, ein Mitarbeiter betroffen

Schalke 04
Foto: imago images

Wie der Club gerade mitteilt, hat es am gestrigen Montag zwei positive Tests im Team bzw. beim Staff gegeben. Das heutige Training wurde deshalb abgesagt, die Spieler nach Hause geschickt. Die danach durchgeführten neuerlichen Schnelltests waren alle negativ, doch auf das Ergebnis der PCR-Tests muss noch bis morgen gewartet werden.

Damit gibt es nach den Ausfällen wegen der Fan-Attacken am letzten Dienstag erneut kein Training für die Profis des FC Schalke 04. Die betroffenen Personen seien symptomfrei, teilte der Club weiter mit, bat aber um Verständnis für die Wahrung der Privatsphäre, dass man keine Namen nennen werde.

Was das für die weitere Vorgehensweise des Teams in Bezug aufs Training oder eine eventuelle Quarantäne bedeutet, ist noch nicht absehbar. Dies wird in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Gelsenkirchen bzw. entschieden, sofern die neuerlichen Testergebnisse vorliegen.

Embed from Getty Images

Weitere Testreihen vor nächstem Training nötig

Zum Glück für Schalke 04 findet die nächste Partie erst am 8. Mai statt, da bekanntlich Hertha BSC wegen eigener Corona-Fälle bereits komplett in Quarantäne musste und mehrere Partien verschoben wurden. Darunter auch das Duell mit dem FC Schalke 04, welcher aber ohnehin bereits sportlich abgestiegen ist. Für die Gegner im Restprogramm, u. a. eben Hertha, aber auch noch der 1. FC Köln am letzten Spieltag, sind die Partien gegen Schalke aber noch von entscheidender Bedeutung.

Deshalb wird man dort mit vielleicht noch größerer Spannung als bei der DFL auf die kommenden Nachrichten aus Gelsenkirchen gespannt sein. Eine diesbezüglich Entscheidung wird aber erst für Donnerstag erwartet, da nun mehrere Testreihen durchgeführt und ausgewertet werden sollen.