Schalke News

Veltins und Harfid auch in der 2. Bundesliga als Sponsoren – Noch keine Entscheidung bei Gazprom

Veltins Arena
Foto: imago images

Beim FC Schalke 04 lässt man nichts unversucht, um doch noch die Trendwende zu schaffen. Vor dem diesmal nicht nur sehr prestigeträchtigen, sondern auch mit Blick auf die Tabelle für beide Klubs sehr wichtigen Revierderby gegen Borussia Dortmund planen die Fans in der Nordkurve 58 Banner aufzuhängen, während im Süden 7.500 weiße T-Shirts zur optischen Unterstützung der Mannschaft ausgelegt werden sollen.

Nichtsdestotrotz kommt man auf Schalke aktuell natürlich nicht umhin, sich mit dem nicht unwahrscheinlichen Szenario des Abstieges auseinanderzusetzen. Dabei ist inzwischen klar, dass Ausrüster Umbro 2021/22 unabhängig von der Klassenzugehörigkeit noch an Bord bleibt, die Zusammenarbeit mit dem britischen Unternehmen dann aber vorzeitig im Sommer 2022 beendet wird.

Veltins-Vertrag läuft noch bis 2027

Ob auch Hauptsponsor Gazprom  mit in die 2. Bundesliga gehen wird, ist aktuell noch offen, wobei in jedem Fall reduzierte Bezüge zu erwarten wären. Das wäre im Abstiegsfall auch bei Ärmelsponsor Harfid der Fall. Das Essener Bauunternehmen bliebe aber als Ärmelsponsor ebenso im Boot wie Veltins als Namensgeber des Stadions.

Wie Schalkes Marketingvorstand Alexander Jobst am Donnerstagabend im Rahmen der Veranstaltung “mitGEredet digital” den eingeloggten Vereinsmitgliedern verriet, bleibt Veltins bis 2027 Namenssponsor, gegebenenfalls auch in der 2. Bundesliga. Davon hatte zuvor bereits die „WAZ“ berichtet, deren Meldung von Jobst dann auf Nachfrage bestätigt werden konnte.