Transfers

Bericht: Schalke möchte Shkodran Mustafi als Kabak-Ersatz verpflichten!

Shkodran Mustafi
Foto: imago images

Am letzten Tag der Winter-Transferperiode geht es heiß her beim FC Schalke 04. Die Knappen suchen nicht nur einen neuen Flügelstürmer, sondern auch zeitgleich einen Ersatz für Ozan Kabak, der übereinstimmenden Medienberichten zufolge, am Deadline Day zum FC Liverpool wechseln könnte. Laut „Sky“ hat Schalke nun bei Ex-Nationalspieler Shkodran Mustafi angefragt.

Der 28-jährige Innenverteidiger steht aktuell beim FC Arsenal unter Vertrag, hat dort jedoch keine sportliche Zukunft mehr und kann den Klub im Winter vorzeitig verlassen. Nach Informationen von „Sky“ hat Schalke-Sportvorstand Jochen Schneider bei Mustafi angefragt, ob er sich einen Wechsel zum FC Schalke 04 vorstellen könnte.

Der Weltmeister von 2014 hat seit Dezember des vergangenen Jahres kein Spiel mehr für die Gunners bestritten und stand zuletzt sechs Mal in Folge nicht im Kader. Vertraglich ist Mustafi nur noch bis zum Ende der Saison an Arsenal gebunden. Es ist durchaus möglich, dass sich dieser auf eine Vertragsauflösung mit den Londonern verständigt und damit ablösefrei zu den Knappen wechseln könnte. Sollte der Deal klappen, wäre der Weg frei für Kabak und dessen Wechsel zum FC Liverpool.