Schalke News

Schalke bestätigt: Amine Harit ab Mittwoch wieder im Mannschaftstraining

Amine Harit
Foto: Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images

Genau zwei Wochen nach einem denkwürdigen Dienstag, als zunächst die Trennungen vom Technischen Direktor Michael Reschke und von Vedad Ibisevic verkündet wurden, ehe Nabil Bentaleb und Amine Harit aus dem Kader des FC Schalke 04 gestrichen wurden, kehrt zumindest einer aus dem Quartett zurück.

Nachdem Trainer Manuel Baum schon am Montag im „kicker“ Gespräche über eine Re-Integration von Harit angekündigt hatte und in der Folge medial bereits eine Rückkehr des marokkanischen Nationalspielers als sicher verkündet wurde, bestätigte nun auch der Verein selbst, dass der offensive Mittelfeldmann ab dem morgigen Mittwoch wieder mit den Kollegen trainieren wird.

Einsatz schon in Augsburg denkbar

„Wir haben von Vornherein gesagt, dass Amines Denkpause endlich sein kann, wenn er die richtigen Schlussfolgerungen aus seinem Verhalten zieht“, verwies Sportvorstand Jochen Schneider in einer offiziellen Mitteilung auf die Kommunikation vor zwei Wochen und betonte nun, dass sich der 23-Jährige entsprechende Gedanken gemacht habe: „Im Gespräch hat uns Amine davon überzeugt, dass er wieder ein wertvoller Bestandteil der Mannschaft sein kann. Zusammen mit dem Trainer-Team um Chef-Coach Manuel Baum wird er alles daransetzen, sein fußballerisches Potenzial wieder abzurufen.“

Wahrscheinlich, dass Harit nun bereits für die Partie am Sonntag beim FC Augsburg wieder ein Thema ist. Weil der sich der technisch beschlagene Dribbler in den vergangenen beiden Wochen individuell mit einem Privat-Trainer fit gehalten hat, sollte ein Einsatz zumindest nicht an den körperlichen Voraussetzungen scheitern.