Transfers

Wegen Ludewig-Zugang: Da-Costa-Wechsel geplatzt

Danny da Costa
Foto: imago images

Ganz klar spürt man auch noch am letzten Tag der Transferperiode die große Finanznot auf Schalke. Dass ein neuer Rechtsverteidiger kommen musste, war allen Beteiligten klar. Eigentlich war dafür Danny Da Costa von Eintracht Frankfurt vorgesehen. Da man nun in Kilian Ludewig von Salzburg eine günstigere Lösung gefunden hat, ist der Wechsel von Da Costa zu Schalke hinfällig.

Kurz nach 18 Uhr, also nach der Schließung des Transferfensters im deutschen Profifußball, vermeldete die BILD-Zeitung auch schon, dass es mit der ursprünglich angedachten Leihe von Danny Da Costa nichts werden wird. Noch vor drei Tagen hatte diese Angelegenheit so ausgesehen, als sei sie bereits kurz vorm Abschluss. Zumindest die Clubs schienen sich bereits über die Wechselmodalitäten geeinigt zu haben.

Doch der aus England vom FC Barnsley kommende Kilian Ludewig wird wohl deutlich günstiger sein als Danny Da Costa. Während Letzterer ein gestandener Bundesligaprofi sogar mit Europapokal-Erfahrung ist, steht Ersterer noch ganz am Anfang seiner Karriere. Das dürfte sich auch im Gehalt – und den üblichen Nebengeräuschen bei einem Wechsel – bemerkbar machen.

Embed from Getty Images

Da Costa wird kein Schalker

Damit bleibt aber auch klar, dass Schalker hier erneut ins Risiko gehen muss. Statt mit dem erfahrenen Da Costa jemanden holen zu können, der definitiv in der Bundesliga bestehen kann, auch wenn er zurzeit bei Eintracht Frankfurt nicht erste Wahl ist, holt man einen Jungspund. Dass dieser etliche Junioren-Länderspiele auf dem Buckel hat, garantiert nicht, dass er sich auch in der Bundesliga durchsetzen wird. Zumal der FC Schalke 04 zuletzt in allen Mannschaftsteilen Probleme hatte, überhaupt Bundesliga-tauglich aufzutreten, nicht zuletzt in der Defensive. Einen Backup gibt es zudem bei einem eventuellen Ausfall von Ludewig nun weiterhin nur in Timo Becker, der aber seinerseits kaum über Profi-Erfahrung verfügt (bislang 7 Einsätze in der I. Mannschaft).