Schalke News

Kaum da, schon umstritten: Interne Zweifel an neuem Schalke-Coach Baum

Manuel Baum
Foto: imago images

Manuel Baum hat noch kein Spiel als neuer Schalke-Coach absolviert und schon bestehen bei den Knappen Zweifel an dem 41-jährigen. Wie der „kicker“ berichtet, ist Baum Schalke-intern nicht unumstritten.

„Wir sind davon überzeugt, dass er als Mensch und Trainer sehr gut zu Schalke 04 passt“, mit diesem Satz hat S04-Sportvorstand Jochen Schneider am gestrigen Mittwoch Manuel Baum als neuen Cheftrainer bei den Königsblauen vorgestellt. Laut dem „kicker“ ist Baum jedoch nur die Wunschlösung von Schneider. Schalke-intern gibt es bereits jetzt schon Zweifel daran, ob Baum das Ruder umreißen kann.

Schalke-Bosse vermissen den Stallgeruch

Laut dem Fachblatt genießt Baum bei den Aufsichtsräten in Gelsenkirchen kein allzu hohes Ansehen. Demnach stört die Verantwortlichen vor allem die Tatsache, dass Baum keine Schalker-Vergangenheit hat. Mit Marc Wilmots gab es unter anderem einen Kandidaten mit deutlich mehr Stallgeruch.

Dem Aufsichtsrat waren faktisch jedoch die Hände gebunden, denn die Besetzung des Trainerpostens ist auf Schalke Sache des Vorstands. Der Aufsichtsrat hat offiziell kein Mitsprache- oder Vetorecht.

Baum selbst präsentierte sich indes bei seiner Vorstellung selbstbewusst: „Baum zu klein für diese Aufgabe? Lasst mich mal machen, ich weiß, was ich tue“.