Schalke News

Ibisevic will gesamtes Gehalt spenden!

Schalke Schal
Foto: Lars Baron/Bongarts/Getty Images

Gerade erst wurde offiziell gemacht, dass Vedad Ibisevic zum FC Schalke 04 wechselt. Er unterschrieb für ein Jahr – für ein sehr kleines Gehalt. Jetzt legt der Bosnier noch einen drauf: Er will sein gesamtes Gehalt spenden. Dafür sucht er bereits den passenden karitativen Zweck.

Das komplette Grundgehalt von allseits berichteten 100.000 Euro will er einer oder mehreren Einrichtungen zukommen lassen, die damit Gutes tun können. Er selbst formuliert es so, dass er rein erfolgsbezogen bezahlt werden möchte. Aus Versicherungsgründen sei es nötig, dass er überhaupt ein Gehalt bekomme, um im Verletzungsfall etc. abgesichert zu sein. Doch dieses Gehalt wird er nicht für sich verwenden. Sein Ansporn liege darin, mit der Mannschaft Erfolg zu haben – erst dann würde er selbst auch finanziell von seinem Engagement beim FC Schalke 04 profitieren.

Ein seltener Fall im so oft finanzfixierten Business Fußballbundesliga oder im gesamten Profifußball. Mit dieser Maßnahme dürfte er zumindest einen Teil der Schalker schon einmal auf seine Seite gezogen haben. Auch, wenn natürlich abzuwarten bleibt, ob Vedad Ibisevic seinem neuen Club sportlich überhaupt weiterhelfen kann. Der Jüngste ist der im August 1984 geborene Bosnier schließlich nicht mehr.

Embed from Getty Images

Zum Einstand eine noble Geste von Ibisevic

„Ich spiele halt für Prämien. Das ist ein typischer Vertrag nach Leistung“, sagte Ibisevic zu dieser Maßnahme. Damit kann man sich sicher sein, dass er wirklich alles geben wird, um mit dem zuletzt so arg gebeutelten Team der Knappen Erfolg zu haben.

Völlig einzigartig ist diese Vorgehensweise nicht. Immerhin von einem anderen ähnlichen Fall kann Sportvorstand Jochen Schneider aus seiner nicht kurzen Karriere im Fußball berichten.

Der Neuzugang von Hertha BSC berichtete außerdem, dass er bereits auf der Suche nach einem passenden Empfänger für sein Geld sei. An diesem Thema arbeite seine Agentur bereits. Sicher wird es da eine Menge Interessenten geben, am Ende wird Ibisevic selbst die Entscheidung fällen, an welchen Empfänger er sein Geld am sinnvollsten gespendet sieht. Endlich einmal wieder positive Schlagzeilen aus dem Kader des S04. Jetzt gilt es, diese auch im sportlichen Bereich folgen zu lassen – mit einem hoch motivierten Ibisevic dürfte das zumindest ein kleines Stück weit leichter fallen.