Schalke News

Schock für Schalke: Stambouli droht das vorzeitige Saison-Aus!

Benjamin Stambouli
Foto: Jörg Schüler/Bongarts/Getty Images

Bittere Nachrichten für den FC Schalke 04 und vor allem für Benjamin Stambouli. Wie die „BILD Zeitung“ berichtet droht dem 29-jährigen Franzosen das vorzeitige Saison-Aus. Stambouli fällt seit Ende Oktober mit einem Fußbruch aus und wird in der laufenden Saison aller Voraussicht nach nicht mehr großartig zum Einsatz kommen.

Die personelle Lage beim FC Schalke 04 bleibt angespannt, auch wenn Top-Torschütze Suat Serdar nach seiner Sprunggelenksverletzung am kommenden Samstag im Topspiel gegen RB Leipzig aller Voraussicht nach wieder mit von der Partie ist, hat S04-Coach David Wagner zahlreiche andere Baustellen. Die vermeintlich größte heißt Benjamin Stambouli, der Franzose wird nach Informationen der „BILD Zeitung“ noch eine ganze Weile ausfallen, demnach droht dem 29-jährigen sogar das komplette Saison-Aus.

Spielt Stambouli nie wieder für Schalke?

Gerade einmal 10 Spiele hat Stambouli in der laufenden Saison für die Knappen absolviert, bis er sich Ende Oktober im Derby gegen Dortmund einen Fußbruch zuzog. David Wagner zeigte sich in der Winterpause noch optimistisch, dass der Innenverteidiger in der Rückrunde wieder einsatzfähig sein wird, doch daraus wird wohl nichts. Wie die „BILD Zeitung“ berichtet, Stambouli bei der ersten Belastungssteigerung offenbar einen Rückschlag erlitten. Ob der Abwehrspieler in dieser Saison überhaupt noch spielen wird ist vollkommen offen.

Wenn es ganz dumm läuft, wird Stambouli nie wieder im Schalke-Trikot auflaufen. Gurnd dafür: mit 4 Mio. Euro Jahresgehalt gehört der Ex-PSG-Profi zu den Top-Verdienern auf Schalke. Dessen Vertrag läuft zudem am Ende dieser Saison aus. Stand heute ist eine Vertragsverlängerung sehr unwahrscheinlich und vermutlich nur möglich, wenn sich Stambouli auf deutliche Gehaltseinbußen einlässt.

Auch bei Salif Sane (Meniskusriss ) und Daniel Caligiuri (Innenbandriss im linken Knie) sieht es eher mau aus. Während Sane vermutlich erst im März wieder ins Training einsteigen wird, dürfte Caligiuri bis Ende März pausieren.