Schalke News

Medien: Schalke plant weiteres Leihgeschäft mit Kenny

Jonjoe Kenny
Foto: Dean Mouhtaropoulos/Bongarts/Getty Image

In den vergangenen Tagen und Wochen gab es zahlreiche Gerüchte rund um die sportliche Zukunft von Jonjoe Kenny beim FC Schalke 04. Der 22-jährige Engländer ist nur noch bis zum Ende der Saison an S04 ausgeliehen. Wie es danach mit Kenny weitergeht ist stand heute offen. Wie die „Sport BILD“ berichtet planen die Knappen scheinbar ein weiteres Leihgeschäft mit dem FC Everton.

Jonjoe Kenny gehört zu den positivsten Überraschungen in der laufenden Saison beim FC Schalke 04. Die wenigsten Fans und Experten hätten dem 22-jährigen Youngster zugetraut sich auf Anhieb einen Stammplatz auf Schalke zu erkämpfen. Doch Kenny ist unter David Wagner als Rechtsverteidiger gesetzt und hat bis dato alle Pflichtspiele für die Königsblauen in dieser Spielzeit absolviert.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge plant der FC Schalke nach wie vor mit Kenny. Der englische U21-Nationalspieler soll über die Saison hinaus in Gelsenkirchen bleiben. Nach Informationen der „Sport BILD“ prüfen die Verantwortlichen bei S04 derzeit ein weiteres Leihgeschäft mit dem FC Everton.

Ist Kenny zu teuer für Schalke im Sommer?

Der aktuelle Marktwert von Jonjoe Kenny liegt laut transfermarkt.de bei 12 Millionen Euro. Als der Brite vergangenen Sommer zu den Knappen wechselte, war es nur 5 Millionen. Kenny hat sich in den letzten knapp 6 Monaten deutlich weiterentwickelt. Liebend gerne würde Schalke den Außenverteidiger dauerhaft an sich binden, dafür wird man englischen Medien zufolge jedoch mindestens 15 Millionen Euro Ablöse an Everton zahlen müssen. Diese Summe ist für S04, stand heute, nur schwer zu stemmen.

Laut der „Sport BILD“ wäre eine weitere Leihe eine mögliche Lösung um Kenny über die Saison hinaus zu behalten. Sollte man sich in dieser Spielzeit für die UEFA Champions League qualifizieren, könnten unter Umständen auch ein fester Kauf wieder eine Option werden. Offen ist derzeit jedoch ob Everton Kenny überhaupt abgeben möchte und ob dieser seine sportliche Zukunft auf Schalke sieht. Eigenen Aussagen zufolge ist es noch offen wie es mit ihm am Ende der Saison weitergeht.