Schalke News

Profi-Vertrag für Emmanuel Gyamfi – Youngster unterschreibt bis 2028

Schalke Logo
Foto: IMAGO

Der FC Schalke 04 treibt seine Zukunftsplanungen weiter voran. Zwar noch nicht mit einem zweiten gestandenen Neuzugang nach Anton Donkor, dafür aber mit einem Youngster aus der eigenen U23, der künftig dem Profikader angehören wird. Wie die Königsblauen bekannt gaben, unterschrieb Emmanuel Gyamfi einen Vertrag bis zum 30. Juni 2028.


Gyamfi ist wie der ablösefrei von Eintracht Braunschweig verpflichtete Donkor auf der linken Außenbahn defensiv wie offensiv einsetzbar und soll behutsam an höhere Aufgaben herangeführt werden. „Wir haben Emmanuel als Talent aus der Knappenschmiede mit einem langfristigen Vertrag ausgestattet, weil wir davon überzeugt sind, dass er sein Potenzial in den kommenden Jahren abrufen wird. Wir wollen ihm die Zeit geben, sich im Profifußball zu etablieren“, ließ Sportdirektor Marc Wilmots auf der vereinseigenen Webseite durchblicken, vom 19 Jahre alten Deutsch-Ghanaer nicht den sofortigen Durchbruch zu erwarten.

21 Einsätze in der Regionalliga

Perspektivisch traut Wilmots dem 2019 von Fortuna Düsseldorf in den Schalker Nachwuchs gekommenen Youngster aber vieles zu und lobt dessen Leistungen: „Emmanuel hat in den Testspielen und Trainingseinheiten einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Er hat einen guten linken Fuß und ist zielstrebig in seinen Offensivaktionen.“

In der laufenden Saison lief der im vergangenen Sommer dem Juniorenbereich entwachsene Gyamfi 21 Mal in der Regionalliga West auf, teilweise sogar auf der ungewohnten rechten Seite, und verbuchte ein Tor sowie zwei Vorlagen. Ohne eine monatelange Zwangspause aufgrund einer Muskelverletzung im Herbst hätte Gyamfi mutmaßlich noch deutlich mehr Spiele in der U23 absolviert.

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments