Schalke News

Marcin Kaminski kritisiert die Berichterstattung: „Das hat mich richtig genervt“

Marcin Kaminski
Foto: Getty Images

Nach der wegen einer Gelbsperre verpassten Partie beim 1. FC Kaiserslautern (1:4) kehrte Marcin Kaminski für die Partie am Samstag gegen Eintracht Braunschweig in die Abwehrreihe des FC Schalke 04 zurück und trug im 19. Startelfeinsatz der Saison seinen Teil zum eminent wichtigen 1:0-Sieg bei.


Der polnische Innenverteidiger zeigte sich anschließend auf der Vereinshomepage durchaus erleichtert und war insbesondere mit der Defensivleistung zufrieden: „Nach den zwei Niederlagen zuletzt war es wichtig für uns, zu gewinnen. Jeder hat gemerkt, dass diese Woche nicht einfach gewesen ist. Wir haben nach der Führung keine Großchance mehr zugelassen und das 1:0 gut verteidigt.“

Rückendeckung von Trainer Geraerts

Weniger zufrieden war Kaminski derweil mit einem kürzlich erschienenen Bericht der „Bild“, laut dem der 32-Jährige nicht mehr auflaufen solle, weil Schalke eine ansonsten greifende, automatische Vertragsverlängerung vermeiden wolle. Gegenüber der „WAZ“ ließ Kaminski in diesem Zusammenhang seinem Ärger nun freien Lauf: „Das hat mich richtig genervt. Das war ein großes Thema in Polen. Ich weiß nicht, wie viele Leute mich danach gefragt haben, ich wusste zuerst gar nicht, was los ist. Das betrifft meine Familie, meine Freunde, und das ist scheiße, wenn jemand schreibt, dass ich nie wieder für Schalke spiele.“

Bauen kann Kaminski derweil auf das Vertrauen von Trainer Karel Geraerts, der seinem erfahrenen Abwehrspieler im Einzelgespräch den Rücken gestärkt hat: „Er hat nicht gesagt, dass ich automatisch spiele, aber er hat gesagt, dass er mir vertraut, dass ich für ihn wichtig bin. Das hilft mir, wenn ich weiß, dass jemand hinter mir steht und ich der Mannschaft helfen kann.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
11 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Hools69

Was. Will der Spacken ??? Warum wurde überhaupt mit so ein loser das zweite Mal sein Vertrag verlängert ? Der Vertrag wurde gestern Bus 2025 verlängert

Schalke1000

Man sollte dich einsperren und dir jegliche Kontakte verbieten.

Wenn du wenigstens der Rechtschreibung mächtig wärst.

Ach so, weißt du was Rechtschreibung überhaupt ist?

Last edited 2 Monate zuvor by Schalke1000
Der ahnungslose

Mit permanenten 3,6 Promille ist es etwas schwierig normale Sätze zu formulieren

Schalke10000

Das wäre ja noch ok. Der schreibt aber so ohne Alkohol oder sowas.

Der ahnungslose

Ich behaupte einfach mal dass das eh nur einer ist der sich mit fremden federn schmückt. Richtige fighter blubbern nicht so in Foren.
Deswegen ist der für mich einfach nur witzig

WolleaufSchalke

Könnte schon ein „Fighter“ sein, aber er hat zu oft was einstecken müssen am Kopf.

Thomas

Man sollte sich aber nicht auf dasselbe Niveau begeben.

Der ahnungslose

Stimmt eigentlich auch

Thomas

Solche Leute, sind dann wenn es ohne ihn in die Hose gegangen wäre als erstes schreien. Dann stellen sie die Frage weshalb hat er nicht gespielt,seine Einstellung zeigt doch der Name,,Hools “ da weiß man doch wo er zuviel auf den Kopf bekommen hat.

WolleaufSchalke

Jetzt mal zu den Aussagen von Marcin Kaminski, wenn man bei Schalke 04 spielt steht man im Blickpunkt. Die Presse liebt diesen, unseren Club, da er Spekulationen, Gerüchte, „Skandale“ und Gesprächsstoff liefert. Der FC Schalke 04 ist dazu geeignet wie kaum ein zweiter Club in Deutschland. Marcin Kaminski sollte das eigentlich wissen oder es schon bemerkt haben. Als Fußballprofi, der seine Leistung bringt, wäre mir die Presse egal. Negativ wird es natürlich wenn der Verein nicht die Erwartungen bestätigt und die Leistung hinterfragt werden muss. Beides ist, leider, beim FC Schalke gegeben. Die „BILD“ ist keine fromme Kirchenlektüre – Dieses „Boulevardblatt“ ist genau das Gegenteil. Marcin, nimm es nicht persönlich.

Der ahnungslose

Ziemlich treffend formuliert. Danke