Schalke News

Testspielgegner stehen fest: Zwei Geschenke für die Ultras

Frank Kramer
Foto: Getty Images

Mit Ausnahme eines Gegners von zweien während des Trainingslagers im österreichischen Mittersill stehen die Testspielgegner des FC Schalke 04 bis zum Saisonbeginn am 31. Juli 2022 mit dem DFB-Pokalspiel beim Bremer SV fest. Mit gleich zweien dieser Gegner macht die Vereinsführung von Schalke ihren Fans ein echtes Geschenk.

Zum einen ist da das Duell mit dem US Salernitana in eben jenem Trainingslager in Mittersill, voraussichtlich am 13. Juli. Mit den Fans dieses Clubs, übrigens der Verein von Ex-Bayern-Star Franck Ribéry, verbinden die Schalker Ultras freundschaftliche Beziehungen. Obwohl der Club in Salerno, südöstlich von Neapel, und damit doch recht weit entfernt zu Hause ist, sind gegenseitige Besuche an der Tagesordnung. Dass man nun im Trainingslager ausgerechnet gegen diesen Club testet, gibt beiden Fanlagern die Gelegenheit zu einem Treffen auf „halbem Weg“ und dazu, seine Beziehungen zu intensivieren.

Embed from Getty Images

Schalke testet auch gegen Ribéry-Club US Salernitano

Deutlich näher an Gelsenkirchen oder auch dem Ruhrgebiet liegt hingegen der zweite der geplanten Testspielgegner, der FC Twente Enschede. Auswärts in Holland wird der FC Schalke 04 mit seiner ersten Mannschaft am 22. Juli 2022 zu einem Test antreten. Ziemlich exakt 111 Kilometer sind es von der Veltins-Arena bis nach Enschede, mit dessen Fußballclub die Schalker ebenfalls eine Fanfreundschaft pflegen. Da viele Schalker Fans natürlich auch weit nördlich von Gelsenkirchen leben, ist mit einem großen Schalker Fanaufkommen in „De Grolsch Veste“, wie das Stadion des FC Twente Enschede heißt, zu rechnen.

Hier die Übersicht aller bereits feststehenden Testspiele, bei denen man mehrheitlich gegen unterklassige Gegner aus der Region antritt. Während US Salernitano nur mit Mühe dem Abstieg in der Serie A entging, ist der FC Twente Enschede als Vierter der letzten Saison der Eredivisie der wohl stärkste Gegner in dieser Liste:

  • 29. Juni, 18 Uhr: VfB Hüls – FC Schalke 04 (Evonik Sportpark, Marl)
  • 2. Juli, 15 Uhr: Blau-Weiß Lohne – FC Schalke 04 (Heinz-Dettmer-Stadion, Lohne)
  • 6. Juli, 17.30 Uhr: FC Schalke 04 – SC Verl (Parkstadion)
  • 9. Juli, 13 Uhr: FC Schalke 04 – SV Meppen (Parkstadion)
  • 13. Juli, US Salernitana – FC Schalke 04 (in Wörgl)
  • 22. Juli, 20 Uhr: FC Twente Enschede – FC Schalke 04 (De Grolsch Veste, Enschede)

Dazu kommen noch ein öffentliches Training morgen im Parkstadion sowie die offizielle Saisoneröffnung mit dem sogenannten „Schalke-Tag“ am 24. Juli 2022.